FCA fährt ohne sieben zum Kellerduell

Augsburg: Einsatzgarantie für Altintop

Darf in Bremen von Beginn an ran: Augsburgs Halil Altintop.

Darf in Bremen von Beginn an ran: Augsburgs Halil Altintop. imago

Die Ausfallliste vor dem wegweisenden Spiel in Bremen ist lang. Sie umfasst Kapitän Paul Verhaegh (Muskelfaserriss), Markus Feulner, Ja-Cheol Koo (beide Gelbsperre), Konstantinos Stafylidis (muskuläre Probleme) sowie Piotr Trochowski, Dong-Won Ji und Jan Moravek, die sich alle im Aufbautraining befinden.

"Es ist nicht wichtig, welcher Spieler spielt. Wir müssen als Mannschaft in den letzten Spielen alles raushauen", sagt Weinzierl. Einem Profi, der in dieser Saison bislang relativ selten auf dem Platz stand, spricht der Trainer für Bremen dennoch eine Einsatzgarantie aus. "Halil Altintop wird spielen. Er hat unser vollstes Vertrauen", betont Weinzierl.

Bundesliga - 29. Spieltag
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München
75
2
Borussia Dortmund
68
3
Hertha BSC
49
Trainersteckbrief Weinzierl

Weinzierl Markus

Spielersteckbrief Halil Altintop

Altintop Halil

FC Augsburg - Die letzten Spiele
Mainz (H)
2
:
1
Köln (A)
1
:
1

Janker ist der heißeste Kandidat für rechts hinten

Der Deutsch-Türke wird Koo auf der Zehnerposition vertreten. Für den Posten rechts in der Viererkette ist angesichts der Ausfälle von Verhaegh und Feulner Christoph Janker der heißeste Kandidat. Für die Innenverteidigung steht Jeffrey Gouweleeuw (nach Reizung im Sprunggelenk) wieder zur Verfügung, er könnte Jeong-Ho Hong ersetzen.

Den Platz im Sturm dürfte wie zuletzt immer Winterneuzugang Alfred Finnbogason einnehmen. "Es ist momentan keine optimale Situation, aber wir kämpfen und sind sehr fokussiert", sagt der Isländer, der beim FCA eine der positiven Erscheinungen der Rückrunde ist. "Wir haben in den letzten Spielen über lange Phasen gut gespielt. Das gibt uns Selbstvertrauen, dass wir Punkte mitnehmen."

David Bernreuther

Kämpferherz Wagner - Bayern auf Rekordjagd