Regionalliga

Lüneburg: Quintett verlängert, weitere folgen bald

LSK Hansa bindet fünf Spieler bis 2018

Lüneburg: Quintett verlängert, weitere folgen bald

LSK-Coach Elard Ostermann

Kann sich über Kontinuität in seinem Kader freuen: LSK Hansa-Coach Elard Ostermann. imago

Die junge Mannschaft des Lüneburger SK Hansa - 22,06 Jahre im Schnitt - soll in der kommenden Saison möglichst so erhalten bleiben, wie sie jetzt ist: Der Verein verlängerte die Verträge mit Torwart Maximilian Wulf, den Verteidigern Lukas Pägelow und Linus Büchler sowie den Mittelfeldakteuren Henrik Steinke und Pascal Eggert. Die Spieler, die alle zwischen 22 und 24 Jahren alt sind, unterschrieben jeweils bis 2018. Das Quintett zählte in der laufenden Saison zu den Stammkräften im Team, abgesehen von Steinke (12 Einsätze) stand jeder der fünf Spieler mindestens 20-mal auf dem Platz.

Vier Punkte beträgt der Vorsprung der Lüneburger auf die Abstiegsplätze derzeit, der Klassenerhalt ist noch nicht gesichert. Die Kontrakte der Spieler gelten unabhängig von der Spielklasse - auch bei einem möglichen Abstieg des LSK Hansa in die Oberliga kann Trainer Elard Ostermann also auf ihre Dienste zählen. Auf der Vereinswebsite wurde zudem verkündet: "Die Gespräche mit weiteren Spielern des Kaders sind im Gang, sodass nach Ostern mit weiteren Vertragsverlängerungen gerechnet werden darf."

kon

Spielersteckbrief Büchler
Büchler

Büchler Linus

Spielersteckbrief Pägelow
Pägelow

Pägelow Lukas

Spielersteckbrief Wulf
Wulf

Wulf Maximilian

Spielersteckbrief P. Eggert
P. Eggert

Eggert Pascal

Spielersteckbrief Steinke
Steinke

Steinke Henrik

Regionalliga Nord - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
VfB Oldenburg
57
2
VfL Wolfsburg II
55
3
ETSV Weiche Flensburg
50
Trainersteckbrief Ostermann
Ostermann

Ostermann Elard

Lüneburger SK Hansa - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.07.2008