Bundesliga

Kachunga weiter in der Warteschleife

Ingolstadt: Torloser Angreifer hofft auf mildere Temperaturen

Kachunga weiter in der Warteschleife

Ladehemmung: Elias Kachunga wartet noch immer auf seinen ersten Treffer für den FC Ingolstadt.

Ladehemmung: Elias Kachunga wartet noch immer auf seinen ersten Treffer für den FC Ingolstadt. imago

Hintendran, das ist auch er, der 23-Jährige, der vor Saisonbeginn für eine Ablöse von 1,5 Millionen Euro vom SC Paderborn kam; beim Bundesligaabsteiger hatte er 2014/15 als unumstrittener Stammspieler 32 der 34 Saisonspiele bestritten und immerhin sechs Tore erzielt. Beim FCI nun läuft es nicht für den Deutsch-Kongolesen. Wurden seine durchwachsenen und torlosen Auftritte während der Hinrunde noch darauf zurückgeführt, dass sich der Neuzugang erst an die Anforderungen des lauf- und sprintintensiven Ingolstädter Spiels gegen den Ball gewöhnen müsse, so sinken die Chancen auf einen Durchbruch des Angreifers mittlerweile von Spieltag zu Spieltag.

Kachungas Hoffnungen, das Ruder doch noch herumreißen zu können, ruhen auch auf dem Wetter, auf den milderen Temperaturen, die sich nach einem langen Winter endlich anzukündigen scheinen. "Mir als Halbafrikaner", sagt er, "tut Wärme immer gut."

Harald Kaiser

FC Ingolstadt 04 - Die letzten Spiele
Münster (A)
abges.
Chemnitz (A)
abges.
Spielersteckbrief Kachunga

Kachunga Elias

Bundesliga - 26. Spieltag
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München
66
2
Borussia Dortmund
61
3
Hertha BSC
45
Trainersteckbrief Hasenhüttl

Hasenhüttl Ralph