Erfurt: Abwehrspieler unterschreibt bis 2018

Rot-Weiß verlängert mit Odak

Luka Odak im Duell mit Würzburgs Niklas Weissenberger (re.)

Weiter für Rot-Weiß: Luka Odak, hier im Duell mit Würzburgs Niklas Weissenberger (re.). imago

"Ich freue mich, dass Luka uns als wichtiger Spieler erhalten bleibt und wir ihn von unserem weiteren Weg überzeugen konnten", kommentierte Manager Torsten Traub die Personalie Odak. Der Defensivspieler habe sich "für eine Verlängerung bei uns entschieden, trotz einiger weiterer Interessenten. Das rechnen wir ihm hoch an."

Traub zählt Odak zu den Leistungsträgern, der kicker-Notenschnitt von 3,38 unterstreicht dies durchaus. Bislang bestritt Odak insgesamt 73 Pflichtspiele für den Klub. "Ich bin überzeugt, dass wir die Klasse halten und in der neuen Saison eine bessere Rolle spielen werden", kündigte Odak zwei Tage vor dem Auswärtsspiel des Tabellen-15. beim aktuellen Zweiten Erzgebirge Aue.

aho