Cottbus: Verträge von Torwart und Mittelfeldspieler verlängert

Renno und Holz: Energie bindet Duo

René Renno

Freut sich über das Zeichen des Vereins: Cottbus stattete Torhüter René Renno trotz Verletzung mit einem neuen Vertrag aus. picture alliance

Erst der Verletzungsschock, dann ein neuer Vertrag: Für Cottbus-Torhüter René Renno waren es wahrlich bewegte Tage. Im Spiel beim VfL Osnabrück (0:0) am vergangenen Freitag zog sich der 36-Jährige eine Schultereckgelenkssprengung zu, die den Schlussmann der Lausitzer zu einer Pause von mindestens drei Monaten zwingt. Am Mittwoch begab sich Renno ins Unfallklinikum Berlin, um dort die notwendige Schulter-OP durchführen zu lassen. Zuvor aber hatte er am Dienstag einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 erhalten.

"Uns ist es ein Bedürfnis, in dieser für ihn niederschmetternden Phase ein Zeichen zu setzen und ihm Sicherheit in Form einer beruflichen Perspektive zu geben. Seinen Vertrag zu verlängern ist keine Geste, er hat es sich einfach verdient. René Renno hat bislang eine herausragende Saison gespielt und ist seit fast sechs Jahren ein Sympathieträger und Botschafter des FC Energie Cottbus als fairer, loyaler und tadelloser Sportsmann", erklärte Energie-Präsident Wolfgang Neubert.

Energie Cottbus - Die letzten Spiele
FSV Luckenwalde (A)
2
:
1
Union Fürstenwalde (A)
3
:
3
Trainersteckbrief Miriuta

Miriuta Vasile

Energie Cottbus - Vereinsdaten

Gründungsdatum

31.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Renno: "Das ist keine Selbstverständlichkeit"

Renno selbst zeigte sich erfreut über das Zeichen des Vereins: "Präsident Wolfgang Neubert hatte mich bereits am Samstagmorgen nach dem Spiel angerufen und angekündigt, dass der FC Energie den Vertrag verlängern wird. Das ist keine Selbstverständlichkeit und freut mich sehr." Bereits seit 2010 trägt Renno das Trikot des FC Energie Cottbus. In der laufenden Spielzeit absolvierte die Nummer Eins der Lausitzer 16 von möglichen 24 Spielen und kommt auf einen starken kicker-Notenschnitt von 2,75.

Ebenfalls am Dienstag haben die Lausitzer, die in der 3. Liga derzeit Tabellenplatz 16 belegen und lediglich vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze haben, den Kontrakt mit Mittelfeldspieler Marco Holz bis Juni 2018 ausgedehnt. Der 26-Jährige trägt seit 2014 das Trikot des FC Energie. In der laufenden Spielzeit stand er für Cottbus 15-mal auf dem Feld und erzielte einen Treffer (kicker-Notenschnitt: 3,70).

Holz: "Ich weiß es zu schätzen"

Trainer Vasile Miriuta begrüßte die Vertragsverlängerung: "Marco ist ein intelligenter Fußballer mit Erfahrung und sehr positiver Einstellung." Holz selbst kämpft nach seiner Meniskusoperation aktuell um die Rückkehr ins Mannschaftstraining und zeigte sich dementsprechend erfreut über das Angebot des Vereins zur Vertragsverlängerung: "Ich weiß es zu schätzen, dass sich der FC Energie ausgerechnet in der schwierigen Phase meiner Verletzungspause um mich bemüht hat. Dieses Vertrauen will ich zurückzahlen."

fis