2. Bundesliga

Titsch-Rivero verlängert bei Heidenheim bis 2018

Mittelfeldmann zählt zu den Stammspielern

Titsch-Rivero verlängert bei Heidenheim bis 2018

Marcel Titsch-Rivero

Verlängert bei Heidenheim bis 2018: Marcel Titsch-Rivero. picture alliance

"Wir freuen uns sehr, dass sich Marcel Titsch-Rivero mit dieser Vertragsverlängerung eindeutig zum FCH bekannt hat", wird Geschäftsführer Holger Sanwald auf der Vereinswebsite zitiert. "Er hat sich in den vergangenen dreieinhalb Jahren bei uns enorm weiterentwickelt und zählt zu den absoluten Stützen unserer Mannschaft. Umso größer ist die Freude, dass er uns weiter erhalten bleibt", lobte Sanwald den Mittelfeldspieler.

Nach einer schweren Verletzung (Syndesmoseanriss und Wadenbeinbruch) im Mai 2015 musste Titsch-Rivero mehrere Monate pausieren. Doch wenige Wochen nach Beginn der aktuellen Saison konnte der Mittelfeldspieler wieder zur Mannschaft zurückkehren. Seit seinem Wechsel von Eintracht Frankfurt im Sommer 2012 stand Titsch-Rivero in 88 Ligaspielen für den FCH auf dem Platz und erzielte sechs Tore. Auch in der aktuellen Spielzeit baute Trainer Schmidt bislang in elf Partien (kicker-Notenschnitt 3,44) auf den 26-Jährigen. "Der FCH ist ein ehrgeiziger Verein, der sich nie mit Erreichtem zufrieden gibt - das passt zu mir. Wir haben in den vergangenen Jahren hier gemeinsam Fantastisches erreicht und ich bin überzeugt davon, dass dieser Weg noch längst nicht zu Ende ist", freute sich der Mittelfeldspieler über die Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrags.

Bereits am Mittwoch beim Pokal-Duell gegen Hertha BSC (LIVE! ab 19 Uhr bei kicker.de) wird Titsch-Rivero vermutlich wieder für Heidenheim in der Startelf stehen.

kon