Wird der FC Bayern noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv?

Muskelbündelriss! Boateng fällt drei Monate aus

Bayern-Abwehrchef Jerome Boateng

Lange Ausfallzeit: Bayern-Abwehrchef Jerome Boateng. imago

Auch Joachim Löw wird die Genesung Boatengs mit Sorge genau verfolgen. Läuft alles normal, wird dieser bis zur Europameisterschaft im Juni wieder fit sein. Aber reicht dann die Zeit, um in die nötige Topform zu kommen? Löw vertraute bei Sami Khedira vor zwei Jahren voll darauf und wurde Weltmeister.

Die Gedanken der Bayern sind kurzfristiger. Da auch Medhi Benatia bis Mitte Februar nicht zur Verfügung steht, bleiben derzeit mit Javi Martinez und Holger Badstuber nur zwei Spezialisten für die Innenverteidigung. Beide kennen sich mit langen Ausfällen aus. Reicht das? Wie groß ist das Risiko? Badstuber konnte in Hamburg immerhin überzeugen. "Sehr gut", sah ihn gar Manuel Neuer. "Man muss auch bedenken, was er für eine Geschichte hinter sich hat. Hoffentlich bleibt es so, dann wird man den Holger so sehen, wie man ihn kennt." Auch von Thomas Müller gab es ein Lob: "Er hat super gespielt."

Trainersteckbrief Guardiola

Guardiola Josep

Manchester City

Spanien

Trainersteckbrief
Spielersteckbrief J. Boateng
17

Boateng Jerome

Bayern München

Deutschland

Ghana

Spielerprofil
Spielersteckbrief Badstuber
28

Badstuber Holger

VfB Stuttgart

Deutschland

Spielerprofil
Vereinsdaten Bayern München

Gründungsdatum27.02.1900

Mitglieder291.000

VereinsfarbenRot-Weiß

Anschrift Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10 Telefax: (0 89) 64 41 65 E-Mail: service@fcb.de

Internetwww.fcbayern.de

Vereinsinfo
die letzten 10 Spiele - Bayern München
SpVgg Lindau (A)
2
:
4
K'lautern (A)
1
:
1
Leipzig (A)
0
:
3
Frankfurt (H)
5
:
1
Leipzig (A)
0
:
0
Hannover (H)
3
:
1
Nürnberg (A)
1
:
1
Bremen (A)
2
:
3
Bremen (H)
1
:
0
Düsseldorf (A)
1
:
4
alle Termine

Neben diesem Duo können in der Bundesliga auch David Alaba, Rafinha oder Xabi Alonso auf zentral hinten aushelfen, das haben sie schon bewiesen. Aber international? Gegen Juventus oder später, im Erfolgsfall, gegen die Ronaldos, Messis, Neymars dieser Welt? Riskant. Das wissen auch die Bayern. Sie werden daher sehr genau abwägen, ob sie nicht doch bis zum Transferschluss am 1. Februar jemanden verpflichten. Das Problem: Wer hat auch nur annähernd die Klasse Boatengs und ist obendrein in der Champions League spielberechtigt? Es könnte eine spannende Woche beim FC Bayern werden.

Eine ausführliche Analyse zu Schock und Folgen der Boateng-Verletzung lesen Sie in der Printausgabe des kicker am Montag

Frank Linkesch

16

Bayerns Verletzungen: Badstuber ist der größte Pechvogel