2. Bundesliga

Rangnick: "Leipzig ist eine Bereicherung für die 1. Liga"

RB-Coach geht selbstbewusst in die Wintervorbereitung

Rangnick: "Leipzig ist eine Bereicherung für die 1. Liga"

Ralf Rangnick

Hat nach starken Leistungen den Aufstieg im Blick: RB-Trainer Ralf Rangnick. imago

Nach Ansicht von Ralf Rangnick wäre RasenBallsport ein Zugewinn für die Bundesliga. "Ich glaube, Leipzig ist in jeder Beziehung eine Bereicherung für die 1. Liga", sagte der 57-Jährige der "Welt am Sonntag" und fügte an: "Wir werden zahlreiche Auswärtsfans stellen, zu Hause fast immer ausverkauft sein. Und mit unserer Spielweise haben wir ein Markenzeichen. Wir werden attraktiv sein für die Bundesliga."

Worte, denen Rangnick auch schon Taten folgen ließ: In der Spielzeit 2008/09 betreute der Trainer die damals erst frisch in die Bundesliga aufgestiegene TSG aus Hoffenheim. Nach 17 Spieltagen thronten die Kraichgauer dank teils spektakulären Leistungen als Tabellenführer mit 35 Punkten vor dem FC Bayern München, wenngleich nach 34 Runden Ernüchterung einkehrte und 1899 auf Rang sieben landete (55 Punkte).

Rangnick hofft auch dieses Mal mit Leipzig, Ähnliches zu vollbringen. Genau hoffe er, "dass wir irgendwann zu den besten Teams in Deutschland gehören". Das werde allerdings nicht im nächsten Jahr passieren und auch nicht im übernächsten: "Wir sind nicht größenwahnsinnig, aber wir verstecken uns auch nicht vor der eigenen Courage."

mag

Der Süden ruft: 17 Klubs fliegen, Braunschweig bleibt daheim