DFB-Pokal 2003/04, 2. Runde
20:33 - 49. Spielminute

Tor 0:1
M. Groth

Lübeck

20:39 - 55. Spielminute

Tor 1:1
Musci

St. Pauli

20:39 - 55. Spielminute

Foulelfmeter
Zandi
verschossen
Lübeck

20:44 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (St. Pauli)
Nwosu
für Agu
St. Pauli

20:56 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Lübeck)
Zinnow
für Adzic
Lübeck

20:59 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (St. Pauli)
F. Boll
für Mölzl
St. Pauli

21:00 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Lübeck)
Bärwolf
für Würll
Lübeck

21:29 - 97. Spielminute

Tor 1:2
Zandi

Lübeck

21:32 - 100. Spielminute

Tor 1:3
Schanda

Lübeck

21:41 - 106. Spielminute

Spielerwechsel (St. Pauli)
Bobrowski
für Musci
St. Pauli

21:46 - 111. Spielminute

Tor 2:3
Nascimento

St. Pauli

21:50 - 115. Spielminute

Spielerwechsel (Lübeck)
Boy
für Bärwolf
Lübeck

STP

LÜB

DFB-Pokal, 2. Hauptrunde: FC St. Pauli - VfB Lübeck 2:3 n.V. (1:1;0:0)

Lübeck erstmals im Achtelfinale

Der VfB, die erfolgreichste Auswärtsmannschaft der zweiten Liga, hatte mehr Spielanteile und war technisch überlegen. Mit Kampfgeist und Kontern im eigenen Stadion lieferte das Team von Trainer Franz Gerber aber einen echten Pokal-Fight und konnte die Partie bis zum Ende der regulären Spielzeit ausgeglichen gestalten. Vor 18 367 Zuschauern hatte Kapitän Martin Groth (49.) die Gäste mit seinem Freistoßtreffer in der 49. Minute auf die Siegerstraße gebracht, Musci wenig später für St. Pauli egalisiert (56.). Wenig später hielt Hollerieth gegen Zandi einen Foulelfmeter (59.) und rettete seine Farben in die Verlängerung. Dort wurde der Keeper allerdings zur tragischen Figur, als er einen haltbaren Schuss von Zandi über die Hände ins Netz rutschen ließ (97.). Schanda besorgte das dritte VfB-Tor (100.), bevor Nascimento (112.) für die nie aufsteckenden Hamburger nochmals verkürzen konnte.

Tore und Karten

0:1 M. Groth (49')

1:1 Musci (55')

1:2 Zandi (97')

1:3 Schanda (100')

2:3 Nascimento (111')

St. Pauli

Hollerieth 4,5 - Gunesch 3,5, Morena 4, Nascimento 2,5 , Matthies 2 - Gruszka 3, Gibbs 3, Bounoua 3, Mölzl 3 - Musci 3,5 , Agu 5

Lübeck

Wehlmann 2 - Laaser 3, Kullig 3, Hasse 5 , Achenbach 4 - M. Groth 2,5 , Schanda 3 , Zandi 4 - Scharping 4,5, Würll 5 , Adzic 4,5

Schiedsrichter-Team

Peter Gagelmann Bremen

4,5
Spielinfo

Stadion

Millerntor-Stadion

Zuschauer

18.367

Lübeck bewies auch beim toll kämpfenden Regionalligisten seine Auswärtsstärke und erreichte erstmals in seiner Vereinsgeschichte das Achtelfinale im Pokal.