DFB-Pokal Spielbericht

15:15 - 15. Spielminute

Tor 0:1
Madlung

Hertha

15:44 - 44. Spielminute

Tor 0:2
Friedrich

Hertha

16:00 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Karwan
für Bobic
Hertha

16:00 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (SSV Reutlingen)
Rill
für Rodrigues
Reutlingen 05

16:02 - 48. Spielminute

Tor 0:3
Wichniarek

Hertha

16:05 - 51. Spielminute

Tor 0:4
Simunic

Hertha

16:09 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Lapaczinski
für N. Kovac
Hertha

16:10 - 56. Spielminute

Tor 0:5
Karwan

Hertha

16:13 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (SSV Reutlingen)
Heizmann
für Mandel
Reutlingen 05

16:19 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Hertha)
Rafael
für Wichniarek
Hertha

16:19 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (SSV Reutlingen)
Rentmeister
für Empere
Reutlingen 05

16:20 - 66. Spielminute

Tor 0:6
Madlung

Hertha

16:30 - 90. Spielminute

Tor 1:6
Rentmeister
Foulelfmeter,

Reutlingen 05

REU

BSC

1. Runde, SSV Reutlingen - Hertha BSC 1:6 (0:2)

Pokal als Seelenmassage für Hertha

Reutlingen: Langner - Mandel (59. Heizmann), Kopilas, Hofacker, Sbordone - Weigl, Marinovic, Sprecakovic, Rodrigues (46. Rill), Yannick Erkenbrecher - Empere (65. Rentmeister) - Trainer: Uwe Erkenbrecher. Berlin : Kiraly - Friedrich, Simunic, Madlung, Hartmann - Marx, Kovac (55. Lapaczinski), Mladenow, Goor - Wichniarek (64. Rafael), Bobic (46. Karwan) - Trainer: Stevens. Schiedsrichter: Wagner (Kriftel) Tore: 0:1 Madlung (15.), 0:2 Friedrich (44.), 0:3 Wichniarek (48.), 0:4 Simunic (51.), 0:5 Karwan (56.), 0:6 Madlung (66.), 1:6 Rentmeister (90., Foulelfmeter) Zuschauer: 5000 Gelbe Karte: Madlung


In der Liga noch ohne Tor, kam der Oberligist Reutlingen der Berliner Hertha als Aufbaugegner gerade recht. Das Team des umstrittenen Trainers Huub Stevens löste die Aufgabe souverän und steht in der 2. Runde.

Vor rund 5000 Zuschauern im Stadion an der Kreuzeiche war den Berlinern, die im vergangenen Jahr in der ersten Runde am Regionalligisten Holstein Kiel gescheitert waren, die Verunsicherung nach den ersten Bundesliga-Auftritten zunächst aber deutlich anzumerken. Entsprechend benötigte der Bundesligist eine Standardsituatuion zur Führung. Abwehrspieler Madlung köpfte nach einem Freistoß zum 1:0 ein.

Tore und Karten

0:1 Madlung (15')

0:2 Friedrich (44')

0:3 Wichniarek (48')

0:4 Simunic (51')

0:5 Karwan (56')

0:6 Madlung (66')

1:6 Rentmeister (90', Foulelfmeter)

Reutlingen 05

Langner - Mandel , Kopilas , Hofacker , Sbordone - Weigl , M. Marinovic , Sprecakovic , Rodrigues , Erkenbrecher - Empere

Hertha

Kiraly - Friedrich , Madlung , Simunic , M. Hartmann - Marx , N. Kovac , Goor - Wichniarek , Bobic , Mladenov

Schiedsrichter-Team

Lutz Wagner Kriftel

Spielinfo

Stadion

Stadion an der Kreuzeiche

Zuschauer

2.687

Nach dem Seitenwechsel sorgte Wichniarek mit seinem ersten Pflichtspieltor für Hertha schnell für klare Verhältnisse. Danach waren die Spielzüge durchdachter, die Tore fielen dann zwangsläufig.