Regionalliga

Urteil akzeptiert: Jenas Koczor drei Spiele gesperrt

Nach der Roten Karte für den Keeper gegen Zwickau

Urteil akzeptiert: Jenas Koczor drei Spiele gesperrt

Jenas Torwart Raphael Koczor

Muss insgesamt dreimal zuschauen: Jenas Torwart Raphael Koczor. imago

Der 26-jährige Schlussmann von Carl Zeiss hatte den Platzverweis nach dem Ende des Spiels gegen die Zwickauer gesehen, als er an einer Rangelei beteiligt gewesen war.

Angesichts der verhängten Mindestsperre für eine Tätlichkeit (drei Spiele) werden die Jenaer keinen Einspruch gegen das Urteil des NOFV-Sportgericht einlegen - das Urteil ist damit rechtskräftig.

Spielersteckbrief Koczor

Koczor Raphael

Regionalliga Nordost - 17. Spieltag
Regionalliga Nordost - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Wacker Nordhausen
40
2
FSV Zwickau
37
3
Carl Zeiss Jena
35

Jena verlor das Spitzenspiel gegen Zwickau am 16. Spieltag mit 0:1, in der darauffolgenden Runde pausierte Koczor bereits zwangsweise beim VfB Germania Halberstadt (1:0), so dass der Stammkeeper nun noch bei den Partien am nächsten Sonntag gegen Auerbach und zum Wiederbeginn Anfang Februar 2016 in Schönberg fehlen wird.

In Halberstadt wurde Koczor vom 21-jährigen Jakob Pieles vertreten, der damit sein Saisondebüt feierte und beim 1:0-Auswärtssieg (Torschütze Klingbeil in der 82. Minute per Elfmeter) zu Null spielte. Die 16 Spiele zuvor absolvierte allesamt Koczor.

In der Regionalliga Nordost liegen die Jenaer vor dem letzten Spiel des Jahres auf Platz drei mit zwei Punkten Rückstand auf Zwickau und fünf Zähler hinter dem Spitzenreiter Wacker Nordhausen.

bst