eFootball

64 Teams: Hauptrunde des DFB-ePokal ausgelost

Von RB Leipzig bis Wacker Trailsdorf

64 Teams: Hauptrunde des DFB-ePokal ausgelost

In der Hauptrunde des DFB-ePokal geht es ab dem 6. Mai zur Sache.

In der Hauptrunde des DFB-ePokal geht es ab dem 6. Mai zur Sache. DFB

Es gab zahlreiche Wege, um einen Platz im DFB-ePokal zu erhalten. Manche Mannschaften qualifizierten sich über die Open Qualifier, andere über die Landesverbands-Trophy oder die Club Qualifier. Zudem war es möglich, durch eine Top-Platzierung in der VBL Club Championship an der Hauptrunde teilzunehmen. Gesucht wird Anfang Mai der erste Champion des DFB-ePokal, zum Favoritenkreis zählen unter anderen RB Leipzig und der 1.FC Heidenheim. Die teilweise aus Profis zusammengestellten Teams der Amateurklubs wollen das verhindern, denn immerhin gehen 25.000 Euro an den Premierensieger. Platz zwei wird mit 12.500 Euro entlohnt, während die dritt- und viertplatzierten Teams jeweils noch 5.000 Euro erhalten.

Heidenheim gegen Hoffenheim, RB gegen FCA

Die ausgelosten Partien versprechen einige hochinteressante Begegnungen in FIFA 21. Deshalb werden sich mutmaßliche Turnierfavoriten bereits früh aus dem Wettbewerb verabschieden. Ein Highlight ist auf der Xbox etwa das VBL-interne Aufeinandertreffen zwischen dem 1.FC Heidenheim und der TSG Hoffenheim. Heidenheim zeigte sich zuletzt in der Virtual Bundesliga in glänzender Verfassung und wurde Vizemeister der Division Süd-Ost. Besonderes Augenmerk sollte außerdem auf das Match zwischen dem VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach gerichtet werden. RB Leipzig zog derweil ein vermeintliches leichtes Los: Der ASV Hagsfeld hatte sich über den Bayerischen Landesverband qualifiziert und will nun den favorisierten Sachsen ein Bein stellen.

Auf der PS4-Seite des Wettbewerbs dürften die Partien zwischen dem 1.FC Heidenheim und dem 1.FC Nürnberg sowie das Match zwischen RB Leipzig und dem FC Augsburg ein Hochgenuss für jeden FIFA-Fan sein. Ein vermeintliches klassisches David-gegen-Goliath-Duell steht zwischen dem FC Wacker Trailsdorf und dem FC. St. Pauli an. Der Underdog kooperiert allerdings mit der eSport-Organisation Team Vertex und gab daher zu Protokoll, "nicht chancenlos" zu sein.

Die Partien auf der Xbox finden am 6. Mai statt, am 7. Mai folgt die PS4. Für den 8. und 9. Mai sind das Halbfinale und das Finale angesetzt, der vollständige Turnierbaum ist auf der eFootball-Homepage des DFB (https://dfb-efootball.de/dfb-epokal) einsehbar.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Lars Becker