Regionalliga Nord (2000-2008) 2003/04, 33. Spieltag
14:43 - 43. Spielminute

Tor 0:1
Feldhoff
Foulelfmeter,

Uerdingen

15:02 - 48. Spielminute

Spielerwechsel (St. Pauli)
Albrecht
für Matthies
St. Pauli

15:13 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (St. Pauli)
Musci
für Ansorge
St. Pauli

15:27 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Uerdingen)
T. Reichenberger
für Heun
Uerdingen

15:30 - 76. Spielminute

Tor 1:1
Albrecht

St. Pauli

15:33 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (St. Pauli)
Stanislawski
für Agu
St. Pauli

15:33 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Uerdingen)
Spanier
für Scherbe
Uerdingen

STP

KFC

Nord: 33. Spieltag, FC St. Pauli - KFC Uerdingen 1:1 (0:1)

Hollerieth patzt, Stanislawski geht

Auch ohne Erfolgsdruck setzten die Hamburger ihre schwache Spielweise fort. Vor der KFC-Führung machte Hollerieth eine mehr als unglückliche Figur, als er KFC-Stürmer Heun im Strafraum zu Fall brachte. Nach dem Seitenwechsel drängte St. Pauli, erzielte den Ausgleich und feierte dann nur noch den letzten Kurzauftritt seines Kapitäns Stanislawski, der nach elf Jahren verletzungsbedingt von Bord ging.

Tore und Karten

0:1 Feldhoff (43', Foulelfmeter)

1:1 Albrecht (76')

St. Pauli

Agu , Ansorge , Bobrowski , Bounoua , Gunesch , Hollerieth , Matthies , Mayer , Mölzl , Morena , Palikuca

Uerdingen

A. Nouri , Ar. Zimmermann , Baltes , Elyasa , Eraslan , Feldhoff , Heun , Özkaya , Scherbe , Selke , Zé Luis

Schiedsrichter-Team

Lutz Rosenkranz Plauen

Spielinfo

Zuschauer

16.501

Christoph Jäger