Einsatz im Pokal gegen Leverkusen fraglich

Viktoria lässt abreißen - Brzenska fällt aus

Markus Brzenska

Muss wohl im Pokalderby gegen Bayer Leverkusen passen: Markus Brzenska. imago

Brzenska fehlte im Heimspiel gegen Düsseldorf, das die Viktoria überraschend mit 0:1 in den Sand setzte. Durch die zweite Saisonniederlage vergrößerte sich der Abstand der Kölner zum Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II auf acht Zähler (bei einem Spiel in der Hinterhand).

Brzenska wird aller Voraussicht nach auch noch die Ligaspiele in Verl (24. Oktober) und bei Primus Gladbach (31. Oktober). Auch ein Einsatz im DFB-Pokalspiel gegen Bayer 04 Leverkusen (28. Oktober) kommt wohl nicht infrage.

Brzenska war im Winter 2014 vom FC Energie Cottbus nach Köln gekommen. Der Abwehrspieler, der aus dem BV Lünen 05 hervorging und seine erste Profistation bei Borussia Dortmund absolvierte, war über den MSV Duisburg 2009 nach Cottbus gekommen. Insgesamt absolvierte der 31-Jährige 86 Erst- (6 Tore) und 96 Zweitliga-Spiel (3). In der laufenden Spielzeit kam Brzenska in elf Ligaspielen für die Viktoria zum Einsatz und avancierte mit seinen einzigen beiden Saisontoren beim 4:0 im Stadtduell gegen den 1. FC Köln II zum Derbyhelden.

aho