Regionalliga Nord (2000-2008) 2003/04, 18. Spieltag

Nord, 18. Spieltag: FC St. Pauli - Wattenscheid 09 2:2 (1:1)

Witeczek mit dem späten Ausgleich

Löbe machte in der ersten Hälfte den Unterschied aus, Wattenscheid wirkte zielstrebiger, für St. Pauli sorgten allenfalls der genesene Bounoua und Musci mit Offensivvorstößen für Entlastung. Gibbs' Ausgleichstor nach einem sehenswerten Solo war für die Hamburger mehr als glücklich.

Nach der Pause wirkte St. Pauli auch dank Muscis Führungstor nach einem Witeczek- Fehler stabiler. Guneschs Platzverweis gab der Partie eine weitere Wende.

Tore und Karten

0:1 Löbe (33')

1:1 Gibbs (45')

2:1 Musci (49')

2:2 Witeczek (87')

St. Pauli

Agu , Bobrowski , Bounoua , Gibbs , Gunesch , Hinzmann , Hollerieth , Matthies , Mayer , Morena , Musci

Wattenscheid

Ehrhard , H. Schubert , Homola , Jerat , Löbe , Pinske , Puschmann , Ratkowski , Stuckmann , Toku , Witeczek

Schiedsrichter-Team

Guido Winkmann Kerken

Spielinfo

Zuschauer

16.731

Christoph Jäger