In allen sieben Spielen liefen die Berliner mehr als der Gegner

Laufend zum Erfolg: Wo Hertha zu den Besten zählt

Vladimir Darida

Keiner läuft so viel wie er: Vladimir Darida. imago

"Unsere Vorbereitung war der Grundstein", sagt Trainer Dardai. "In solchen Spielen wie in Frankfurt siehst du den Unterschied. Meine Mannschaft marschiert. Hätten wir noch zehn Minuten länger gespielt, hätten wir gewonnen." Den Eindruck hatte auch Per Skjelbred, einer der Dauerläufer im zentralen Mittelfeld. "Die Eintracht hatte in der zweiten Halbzeit schwere Beine", erklärt der Norweger. "Deren Spieler konnten nicht mehr so viel laufen - oder so schnell. Und wir bekamen immer mehr Ballbesitz."

Der Auftritt in Frankfurt bestätigte den Trend der ersten Saisonwochen. Die Berliner verbuchten am Main eine Teamlaufleistung von 115,2 Kilometern (Eintracht: 114,9 Kilometer), in dieser Saison sind sie mit im Schnitt 116,02 Kilometern pro Spiel eine der fleißigsten Mannschaften der Liga. Nur der FSV Mainz 05 (118,17 km), Borussia Mönchengladbach (116,97 km) und der 1. FC Köln (116,08 km) investieren läuferisch noch mehr. Bemerkenswert: In allen sieben Spielen lief Dardais Mannschaft bislang mehr als der Gegner - selbst vor Wochenfrist im Heimspiel gegen die für gewöhnlich sehr laufstarken Kölner (Hertha: 122,2 km; Köln: 119,8 km).

An der Spitze steht - wenig überraschend - Herthas Neuzugang Vladimir Darida, der bereits im Vorjahr in Freiburger Diensten mit 13,02 Kilometern pro 90 Minuten die Lunge der Liga war. In dieser Saison hat der Tscheche seinen Wert sogar noch leicht gesteigert. Mit seinen im Durchschnitt zurückgelegten 13,09 Kilometern führt Darida das Ranking aller Profis, die mindestens die Hälfte der möglichen Minuten zum Einsatz kamen, deutlich an - mit einigem Abstand folgen Leverkusens Lars Bender und Hamburgs Lewis Holtby (je 12,36 Kilometer).

Rückkehr von Athletik-Trainer Henrik Kuchno ein Volltreffer

"Alle bei uns sind fleißig, alle ackern", lobt Trainer Dardai, der im Sommer Athletik-Trainer Henrik Kuchno aus Schalke zurückholte und damit einen Volltreffer landete. "Wir haben eine gute Arbeitsmoral. Der Trainerstab, die Mannschaft, alle." Er selbst auch. Als er am Montag vom Trainingsplatz kam, lief ihm der Schweiß in Strömen übers Gesicht. Dardai hatte sich bei der Einheit der Reservisten voll verausgabt.

Steffen Rohr

Die laufstärksten Spieler der Bundesliga-Saison

Rang Spieler Vereine Laufstrecke gesamt Laufstrecke pro 90 Minuten
1. Vladimir Darida Hertha BSC 91,63 13,09
2. Lars Bender Bayer Leverkusen 69,77 12,36
Lewis Holtby Hamburger SV 77,75 12,36
4. Stefan Lex FC Ingolstadt 42,83 12,12
5. Julian Baumgartlinger FSV Mainz 05 84,68 12,10

*berücksichtigt sind nur Spieler, die mindestens die Hälfte der möglichen Einsatzzeit absolviert haben