2. Bundesliga 2003/04, 1. Spieltag
01:34 - 4. Spielminute

Tor 0:1
Hutwelker

Regensburg

16:17 - 61. Spielminute

Spielerwechsel
Chipev
für Berger
Aue

16:17 - 61. Spielminute

Spielerwechsel
Curri
für Broum
Aue

16:23 - 67. Spielminute

Spielerwechsel
Kunze
für Jank
Aue

16:28 - 72. Spielminute

Spielerwechsel
Weinzierl
für Paulinho
Regensburg

16:44 - 88. Spielminute

Spielerwechsel
Chalbinski
für M. Willmann
Regensburg

16:46 - 90. Spielminute

Spielerwechsel
Devoli
für Tölcseres
Regensburg

AUE

REG

1. Spieltag, Erzgebirge Aue - Jahn Regensburg 0:1 (0:1)

Hutwelkers Tor reichte für Jahn

Zum Saisonstartschuss kam es zum Duell der Zweitliga-Aufsteiger. Erzgebirge begann mit der erfolgreichen Aufstiegself und ließ keine Neuen von Beginn an ran. Regensburg hingegen startete mit einer Reihe Neuzugängen: Müller, Nsaliwa, Kritzer, Paulinho, Hutwelker und Willmann.


Der 1. Spieltag im Überblick


Jahn erwischte einen Auftakt nach Maß. Das erste Tor der neuen Zweitliga-Saison fiel nach vier Minuten: Nsaliwa spielte von rechts auf Paulinho, der für Hutwelker ablegte. Den strammen Schuss des Neu-Regensburgers aus 15 Metern konnte Petkov nur abfälschen. Der Ball sprang gegen Kurth und von ihm in Tor. In der Folgezeit gestaltete sich die Partie ausgeglichener. Jahn spielte ein sicheres Aufbauspiel, Aue war bemüht, hatte aber nicht die entscheidende Durchschlagskraft und Entschlossenheit im Offensivverhalten.

Im zweiten Spielabschnitt zog sich Jahn tief in seine eigene Hälfte zurück und versuchte den Vorsprung über die Zeit zu retten. Die Bayern agierten dabei taktisch diszipliniert, so dass Aue es kaum schaffte gegen diese Betonabwehr anzukämpfen. So retteten die Regensburger das Tor über die gesamte Spielzeit und triumphierten am Ende gegen Erzgebirge Aue.