Int. Fußball

Altidore dreht auf und das Spiel

Klinsmanns Schützlinge schlagen Peru

Altidore dreht auf und das Spiel

Jozy Altidore

Schnürte einen Doppelpack: Stürmer und USA-Kapitän Jozy Altidore. imago

Altidore traf vor 28.896 Zuschauern in der US-Bundeshauptstadt Washington in der 59. Minute im Nachsetzen, nachdem Perus Keeper Pedro Gallese dessen Foulelfmeter zuvor pariert hatte. In der 68. Minute legte der Angreifer vom Toronto FC zum 2:1-Endstand nach und sorgte damit für einen geglückten Test für das Play-off-Spiel um die Teilnahme am Confederation Cup 2017 in Russland.

Dieses Duell steigt am 10. Oktober treffen im Rose Bowl Stadium im kalifornischen Pasadena, wo die USA auf den aktuellen Gold-Cup-Gewinner Mexiko treffen. Ihren letzten Test bestreiten die Amerikaner am kommenden Dienstag in Foxborough/Massachusetts gegen Brasilien.

Spielersteckbrief Altidore
Altidore

Altidore Jozy

Trainersteckbrief Klinsmann
Klinsmann

Klinsmann Jürgen

Zum Einsatz gegen Peru kamen auch einige bekannte Akteure aus Deutschland: Der Berliner John Anthony Brooks spielte wie der Ex-Schalker Jermaine Jones durch. Für den in der 71. Minute ausgewechselten Union-Akteur Bobby Wood kam Bremens Angreifer Aron Johannsson.

Statistik zum Spiel:

USA: Brad Guzan - Michael Orozco (Geoff Cameron, 46.), Omar Gonzalez (Ventura Alvarado, 46.), John Anthony Brooks (Matt Besler, 63.), Tim Ream - DeAndre Yedlin, Jermaine Jones (Danny Williams, 72.), Alejandro Bedoya (Mix Diskerud, 46.), Gyasi Zardes - Jozy Altidore, Bobby Wood (Aron Johannsson, 71.) Tore: Daniel Chavez (20.), Jozy Altidore (59.), Jozy Altidore (68.)

mag/sid