Int. Fußball

Gunners müssen weiter auf Welbeck verzichten

Englischer Nationalspieler am Knie operiert

Gunners müssen weiter auf Welbeck verzichten

Fällt weiterhin aus: Danny Welbeck benötigt noch Monate, ehe er wieder auf den Rasen zurückkehren kann.

Fällt weiterhin aus: Danny Welbeck benötigt noch Monate, ehe er wieder auf den Rasen zurückkehren kann. Picture Alliance

Seit Ende April hat Welbeck mit Knieproblemen zu kämpfen. Zuletzt stand der englische Nationalspieler am 26. April beim 0:0-Remis der Gunners gegen den FC Chelsea auf dem Platz. Seither befindet sich der Angreifer in medizinischer Dauerbehandlung.

Doch in der vergangenen Woche zerschlugen sich jegliche Hoffnungen der Verantwortlichen, einen operativen Eingriff umgehen zu können. Bei zunehmender Belastung und Trainingsintensität hätte sich die Knorpelverletzung des 24-Jährigen bemerkbar gemacht. "Danny wird für einige Monate nicht zur Verfügung stehen. Jeder bei Arsenal wünscht ihm alles Gute", ließen die Londoner auf ihrer Internetseite verkünden.

Auch der deutsche Nationalspieler Mesut Özil reagierte im Netz auf den erneuten Ausfalls seines Mitspielers. "Bleib stark und werde schnell wieder gesund, Danny", hatte der Weltmeister auf seiner Twitter-Seite veröffentlicht.

kon

Diese Bundesliga-Stars folgten dem Lockruf der Insel