3. Liga

Steffen kann auf Stein und Bihr setzen

Samstag: Stuttgarter Kickers sind bei Erzgebirge Aue zu Gast

Steffen kann auf Stein und Bihr setzen

Manuel Bihr (li.), Marc Stein

Nachdem sie zuletzt nur zuschauen konnten, gaben die beiden nun grünes Licht für Samstag: Manuel Bihr (li.) und Marc Stein. imago

Nun heißt es wieder Liga-Alltag für die Kickers. Am Samstag werden die Schwaben bei den Veilchen zu Gast sein. Vor dem Spiel warnt Trainer Steffen auf der Vereinswebsite vor dem Gegner: "Aue ist eine Mannschaft, die sehr aktiv ist und bei der sich alle Spieler an der Balleroberung beteiligen. Aue ist fußballerisch stark und alle marschieren ganz gut. Es wird eine harte Aufgabe, aus Aue drei Punkte mitzunehmen."

Er weiß aber schon, wie er die Auer mit seiner Mannschaft schlagen will: "Wenn wir unser Spiel über 90 Minuten konstant durchziehen, wird im Laufe der Zeit das Spiel zu unseren Gunsten ausgehen."

Wenn es um die Kaderplanung für das Wochenende geht, kann der 46-Jährige aufatmen. Manuel Bihr und Marc Stein haben zuletzt das gesamte Trainingsprogramm ohne Probleme absolviert und überstanden. Die beiden könnten somit Kandidaten für die Startelf sein. Edisson Jordanov und Elia Soriano befinden sich im Aufbautraining, ein Einsatz gegen Aue würde aber wohl zu früh kommen. Lediglich Marco Clamita wird noch länger fehlen. Auch auf Bentley Baxter Bahn muss Steffen verzichten. Der 22-jährige Mittelfeldspieler hat am 2. Spieltag gegen den VfL Osnabrück die Gelb-Rote Karte kassiert.

kon