2. Bundesliga

MSV: Mannschaft mit Musketier-Mentalität

Duisburger Achse mit Tempomat, Schlitzohr und König

MSV: Mannschaft mit Musketier-Mentalität

Branimir Bajic, Martin Dausch, Zlatko Janjic & Kingsley Onuegbu

Duisburgs Achse: Branimir Bajic (o.l.), Martin Dausch (o.r.), Zlatko Janjic (u.l.) und Kingsley Onuegbu (u.r.). imago

Perfektionist Lettieri hat noch Baustellen

Mit einer Musketier-Mentalität rappelten sich die Zebras nach dem Zwangsabstieg 2013 auf, konsolidierten sich im Folgejahr in der 3. Liga (Platz 7) und meisterten 2015 die Rückkehr in die 2. Bundesliga (Rang 2). Sowohl den Schwung als auch die entflammte Emotionalität will der MSV mit ins deutsche Fußball-Unterhaus nehmen. Physisch wirkt die Mannschaft sehr stark. Trainer Gino Lettieri stellt hohe Anforderungen an sein lernwilliges Team. Hauptbaustelle ist das Defensivverhalten sowie das Passspiel und die Handlungsschnelligkeit. Auch in Sachen Taktik und Cleverness besteht in Duisburg noch Nachholbedarf, um den Traum vom Klassenerhalt bis zum Sommer 2016 zu realisieren.

Spielersteckbrief Bajic

Bajic Branimir

Spielersteckbrief Janjic

Janjic Zlatko

Spielersteckbrief Dausch

Dausch Martin

Spielersteckbrief Onuegbu

Onuegbu Kingsley

MSV Duisburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

02.06.1902

Vereinsfarben

Blau-Weiß

B & B drängen in die Startelf

Für Stabilität soll Lettieris 4-4-1-1-System sorgen. Dabei kann der 48-jährige Coach auf ein eingespieltes Kollektiv setzen - immerhin sind alle Stammspieler geblieben und die Truppe wurde punktuell mit externen Verpflichtungen aufgewertet. Rückkehrer und Innenverteidiger Dustin Bomheuer (24, Düsseldorf) dürfte genauso wie Flügelspieler Thomas Bröker (30, Köln) Chancen auf einen Platz in der Startelf haben. Ansonsten dürfte die Zebra-Herde eingespielt sein.

Die wichtige Achse

Duisburgs stützende Achse besteht vor allem aber aus vier Spielern: Kapitän Branimir Bajic (35) ist der Abwehr-Chef in der Viererkette. Davor agiert Taktgeber Martin Dausch (29) als Tempomat im zentralen Mittelfeld. Vor der zweiten Viererreihe genießt Schlitzohr Zlatko Janjic (29) viele Freiheiten und soll das Offensivspiel des MSV sowohl als Bindeglied als auch als umtriebiger Antreiber beleben. Als einzige Spitze agiert Sturmtank Kingsley Onuegbu (29). Der bullige Nigerianer (1,91 Meter groß, 94 Kilogramm schwer) trägt den Spitznamen "King" und war mit 14 Treffern in 34 Drittliga-Partien der Torgarant der Meidericher.

cru

Gestreift oder ganz schlicht: Die Zweitliga-Trikots