Neuer Spieler für die Außenbahnen

Luge wechselt nach Regensburg

André Luge

Will beim SSV Jahn Regensburg wieder neu durchstarten: André Luge. imago

Nach jeweils einem halben Jahr auf Leihbasis bei der SV Elversberg und dem FSV Zwickau verlässt Luge nun endgültig RB Leipzig und spielt ab sofort für den SSV Jahn Regensburg. Für die beiden Regionalligavereine absolvierte der Mittelfeldspieler, der hauptsächlich auf den Außenbahnen zum Einsatz kommt, in der abgelaufenen Spielzeit insgesamt 17 Spiele und erzielte dabei drei Tore für die Zwickauer. In seiner Jugendzeit war Luge zwischen 2001 und 2007 beim Chemnitzer FC, ehe es ihn in den Nachwuchsbereich von Werder Bremen zog.

Nach zwei Jahren an der Weser wechselte er zu Carl Zeiss Jena, wo er in der Saison 2010/11 sein Profidebüt in der ersten Mannschaft gab. Zur Saison 2013/14 schloss Luge sich den Leipzigern an, schaffte den Durchbruch in der ersten Mannschaft nicht (sechs Spiele, ein Tor).

Spielersteckbrief Luge

Luge André

Trainersteckbrief Brand

Brand Christian

Jahn Regensburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

04.10.1907

Vereinsfarben

Weiß-Rot

Christian Keller, Geschäftsführer des SSV, freut sich über den Neuzugang: "Als ehemaliger RB Leipzig-Spieler bringt André viele Fähigkeiten für Tempofußball mit schnellem Umschalten in beide Spielrichtungen mit. Wenn er diese Fähigkeiten bei uns abruft, werden wir Spaß an dem Jungen haben."

Auch Luge zeigt sich optimisch: "Ich freue mich riesig, dass der Jahn mir die Chance gibt hier zu spielen. Wir wollen mit dem neuen Stadion und der neuen Mannschaft versuchen, dass es so schnell wie möglich wieder nach oben geht."

kon