2. Bundesliga

KSC verpflichtet Thoelke

Karlsruhe: Trainingsauftakt am 25. Juni

KSC verpflichtet Thoelke

Bjarne Thoelke

Fühlt sich nach einem Jahr in der Regionalliga zu höherem berufen: Bjarne Thoelke. imago

Der 23-jährige Innenverteidiger wechselt vom VfL Wolfsburg zum KSC. Im Wildpark unterzeichnete er einen Vertrag bis zum 30.06.2017. "Bjarne ist ein junger, physisch starker und entwicklungsfähiger Spieler", begründete KSC-Sportdirektor Jens Todt die Verpflichtung. "Er hat in seinem Alter bereits sowohl Bundesliga- als auch Zweitligaluft geschnuppert." Allerdings nicht in der letzten Saison, da kam er für den VfL nur in der Regionalliga zum Einsatz, kam dabei auf 19 Einsätze und erzielte dabei zwei Tore.

"Ich traue mir zu, höher zu spielen als bisher. Und der Fußball und die Art und Weise, wie der KSC als Mannschaft agiert, gefällt mir sehr gut“, sagte Thoelke nach seiner Unterschrift. "Der Verein hat mir schon von Beginn an signalisiert, dass sie wirkliches Interesse an mir haben. Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen und habe mir vor Ort alles angesehen. Die Bedingungen, um mich weiterzuentwickeln und die Atmosphäre im Verein haben mir sehr gut gefallen."

Spielersteckbrief Thoelke

Thoelke Bjarne

Karlsruher SC - Vereinsdaten

Gründungsdatum

06.06.1894

Vereinsfarben

Blau-Weiß

VfL Wolfsburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

12.09.1945

Vereinsfarben

Grün-Weiß

Während der neue Abwehrmann seinen Vertrag unterschrieb, hatten seine neuen Kollegen einen Tag nach dem Krimi, dem aus Karlsruher Sicht das Happy End fehlte, bereits frei. Der offizielle Trainingsauftakt wird am 25. Juni mit einem Leistungstest sein. Am 2. Juli geht es dann für das ganze Team ins Trainingslager nach Österreich (Scheffau am Wilden Kaiser).

tru