Drittliga-Aufsteiger soll Sandhausen verstärken

SVS verpflichtet Hammann aus Magdeburg

Nico Hammann

Wechselt von Magdeburg nach Sandhausen: Nico Hammann. picture alliance

Hammann war maßgeblich am Aufstieg der Magdeburger beteiligt. Dem Außenverteidiger gelangen in 28 Regionalliga-Spielen neun Treffer. Außerdem ist er variabel auf der linken oder rechten Abwehrseite einsetzbar. In der kommenden Saison soll er den SV Sandhausen verstärken. Sein Vertrag bei den Kurpfälzern läuft über zwei Jahre.

Chefcoach Alois Schwartz kennt Hammann aus gemeinsamen Zeiten beim 1. FC Kaiserslautern. Von 2010 bis 2011 war der Verteidiger dort aktiv, ehe es ihn zunächst zu Arminia Bielefeld, dann zu Hessen Kassel und schließlich nach Magdeburg verschlug.

Mit dem Wechsel nach Sandhausen kehrt Hammann gleichzeitig in heimische Gefilde zurück. Sein Heimatort Wald-Michelbach ist nicht einmal 50 Kilometer vom Hardtwaldstadion entfernt.

cfl

19

So feierten Magdeburg, Würzburg und Bremen II den Aufstieg