Regionalliga

SC Victoria Hamburg verzichtet auf Aufstieg

Oberligist gibt Zulassung zurück

SC Victoria Hamburg verzichtet auf Aufstieg

SC Victoria Hamburg

Spielt weiter in der Oberliga: SC Victoria Hamburg. imago

Der Zweitplatzierte der Oberliga Hamburg hatte für die kommende Saison eine Zulassung für die Regionalliga Nord ohne Auflagen im technisch-organisatorischen sowie wirtschaftlichen Bereich erhalten. Für den möglichen Aufstieg hätte Victoria Hamburg aber erst einmal an der Aufstiegsrunde teilnehmen müssen. Aus "rein wirtschaftlichen Gründen" verzichtet der Oberligist aber darauf. Das teilte der Norddeutsche Fußball-Verband am Dienstag mit.

Nach dem Verzicht werden nur drei Mannschaften um den Aufstieg spielen: Die Meister der Oberligen Bremen (Bremer SV) und Schleswig-Holstein (noch offen, wobei der TSV Schilksee die besten Karten hat) sowie der Zweitplatzierte der Oberliga Niedersachsen (VfV 06 Hildesheim; SV Drochtersen/Assel als Erster schon sicher aufgestiegen). Die beiden Teams, die dabei die meisten Punkte sammeln, steigen letztendlich auf.

cfl

Victoria Hamburg - Vereinsdaten
Victoria Hamburg

Gründungsdatum

05.05.1895