Halle: Abwehrmann erleidet Innenbandanriss

Für Brügmann ist die Saison gelaufen

Sven Köhler und Florian Brügmann (re.)

Wird seinem Coach Sven Köhler in dieser Saison nicht mehr helfen: Florian Brügmann (re.). imago

Nach einem Zweikampf zu Beginn des zweiten Spielabschnitts blieb der gebürtige Hamburger verletzt liegen, konnte nach kurzer Pause aber weitermachen und spielte letztlich durch. Mehr Einsätze werden in dieser Spielzeit jedoch nicht mehr dazukommen, für Brügmann ist die Verletzung gleichbedeutend mit dem Saisonaus.

Der HFC wird den Ausfall verkraften können, schließlich geht es für die Saalestädter in dieser Runde nur noch um die "Goldene Ananas". Mit einem Auswärtssieg beim SVWW hätte Halle zumindest am Relegationsrang schnuppern dürfen, stattdessen bot der HFC aber eine blutleere Vorstellung und ging folgerichtig mit 0:3 baden. Neun Punkte Rückstand bei vier ausstehenden Spielen wird das Team aus Sachsen Anhalt nicht mehr aufholen können - zudem hat der Drittplatzierte Duisburg noch ein Spiel in der Hinterhand.

kon