SCP bindet Ex-Profi ein weiteres Jahr

Feldhoff bleibt Paderborns U-19-Trainer

Markus Feldhoff

Bleibt ein weiteres Jahr U-19-Trainer beim SC Paderborn: Markus Feldhoff. Imago

Der SC Paderborn kann seine U-19 auch in der kommenden Spielzeit in gute Händen wissen. Der ehemalige Bundesliga-Profi Markus Feldhoff hat seinen Vertrag als Übungsleiter der Junioren um ein weiteres Jahr verlängert. René Müller, Leiter von Paderborns Nachwuchsleistungszentrum, freut sich über den Abschluss der Verhandlungen: "Wir sind mit der Entwicklung der Mannschaft sehr zufrieden. Markus arbeitet höchst akribisch und sehr professionell. Das spiegelt sich auch in den Leistungen der Mannschaft auf dem Platz wider."

Der Nachwuchs der Paderborner wird seit der aktuellen Saison von Feldhoff betreut und steht momentan auf Platz eins der Westfalenliga. Der 40-Jährige strebt den Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga an. "Mir macht die Arbeit als Trainer unheimlich viel Spaß. Die Jungs sind hoch motiviert und bereit, zu lernen und sich somit jeden Tag zu verbessern. Auch die Arbeit im NLZ-Team bereitet mir unheimlich viel Freude. Es ist toll, die Fortschritte zu sehen und die Entwicklung selber mitgestalten zu können", erzählt Feldhoff.

kon