Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.04.2015, 16:14

Schalke: Obasis Vertrag wird nicht verlängert

Di Matteo und die Draxler-Frage

Am Samstag schickt sich der FC Schalke an, gegen den SC Freiburg drei Punkte einzufahren, um im Rennen um den Anschluss an die Konkurrenz aus Leverkusen und Gladbach nicht endgültig abreißen zu lassen - und die eigenen Verfolger auf Abstand zu halten. Personell und taktisch stellen sich S04-Coach Roberto di Matteo dabei einige Fragen. Neuigkeiten gab es auch in puncto Kaderplanung für die kommende Saison.

Hofft auf sein Comeback am Samstag: Julian Draxler.
Hofft auf sein Comeback am Samstag: Julian Draxler.
© imagoZoomansicht

Die wohl heißeste Frage ist die nach Julian Draxler, der unmittelbar vor seiner Rückkehr auf Schalke steht. Beinahe fünf Monate hatte der 21-jährige Nationalspieler pausieren müssen, nun aber rückt sein Comeback immer näher. "Ich hoffe natürlich, dass ich es schaffe", sagte der Youngster auf der vereinseigenen Website, gestand aber zugleich, dass er noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist: "Das war meine erste große Verletzung. Natürlich merkt man hier und da, dass es noch an einigen Ecken und Enden fehlt."

Ob es für einen Einsatz am Samstag reicht, das ist also noch fraglich. "Natürlich bin ich noch nicht bei 100 Prozent", bestätigte Draxler, "aber wenn ich dabei sein sollte, werde ich das Beste rausholen". Di Matteo stellte am Donnerstag klipp und klar fest, dass eine Entscheidung erst am Freitag nach dem Abschlusstraining fallen werde. "Er muss sich topfit fühlen", so der Italo-Schweizer.

Im Gegensatz zu Draxler wird Jefferson Farfan wohl auf jeden Fall im Kader der Knappen stehen, nur die Frage nach einem Startelfeinsatz bleibt spannend. "Die 45 Minuten, die er in Augsburg gespielt hat, haben ihm sicher gut getan", stellte di Matteo jedenfalls fest, wollte sich dann aber auf einen etwaigen Einsatz des Peruaners von Beginn an nicht festlegen. Man müsse sehen, "ob er die Kondition für einen Startelfeinsatz hat".

Fehlen wird dagegen Leon Goretzka, der nach Angaben von di Matteo zwar keine Verletzung davon getragen hat und wieder individuell trainiert, dennoch wohl aber nicht auflaufen wird. "Vielleicht kommt der Samstag zu früh", so di Matteo.

Unabhängig von den personellen Fragen, gilt es auf Schalke auch, auf die zuletzt schwache Torausbeute zu reagieren - sowohl gegen Leverkusen (0:1) als auch in Augsburg (0:0) blieb Königsblau ohne Tor. Di Matteo erkennt das durchaus als Problem an und nannte gleich sein Lösungsrezept für die Misere: "Wir müssen die Stürmer mehr unterstützen, damit sie wieder treffen", forderte der 44-Jährige: "Ich glaube aber auch, dass andere Spieler treffen müssen und wir uns nicht auf einen oder zwei Spieler konzentrieren dürfen. So sind wir zu berechenbar."

Mit Blick auf die tabellarische Situation und dem großen Rückstand von acht Punkten auf den derzeitigen Vierten Leverkusen stellte di Matteo zudem die Zielsetzung für das Freiburg-Spiel klar: "Drei Punkte sind sehr wichtig, alles andere nützt uns nichts."

Um dieses Ziel zu erreichen erscheint auch eine Umstellung der Taktik möglich. Denkbar ist, dass di Matteo eine 4-2-3-1-Formation anstelle des gewohnten 4-3-3 aufs Feld schickt. Für dem Trainer ist das aber eher nebensächlich, denn "wir haben bewiesen, dass wir mehrere Systeme spielen können".

Obasi muss gehen, Fuchs sich gedulden

Unabhängig vom Ausgang der Partie am Samstag, treiben die Gelsenkirchener ihre Personalplanungen für die kommende Saison voran. So erklärte Manager Horst Heldt, dass der im Sommer auslaufende Vertrag von Chinedu Obasi nicht verlängert wird. Im Fall von Christian Fuchs, dessen Arbeitspapier ebenfalls im Juni endet, soll erst nach Saisonende eine Entscheidung getroffen werden.

drm

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
10.04.19
Mittelfeld

Offensivspieler kommt ablösefrei

 
28.03.19
Abwehr

Vertrag bis 2023 - Auf allen Positionen links einsetzbar

 
1 von 80
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
18. Apr

ManCity raus: Guardiola geknickt, Hütter hofft auf perfektes Spiel, Neues Fernduell Bay...
kicker Podcast
17. Apr

Ajax kegelt Juve raus, Klopp will auch gegen Porto weiterkommen, Pizarro freut sich auf...
kicker Podcast
16. Apr

Offiziell: Hertha-Trainer Dardai tritt ab, HSV trotz Köln ein 1:1 ab, CL-Viertelfinale:...
kicker Podcast
15. Apr

Pause für Neuer: nur zwei Wochen, Video-Assistent durfte Nürnberg nicht zum Tor verhelf...
kicker Podcast
12. Apr

Frankfurt glaubt nach 2:4 noch ans Weiterkommen in der Europa League - Nürnberg und Sch...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
30
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
28
9x
 
5.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
26
8x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Ohne Nübel von: MeyerMax - 21.04.19, 10:03 - 0 mal gelesen
Re (5): S04 - 1899 von: jekimov - 21.04.19, 09:57 - 6 mal gelesen
Re (3): Abstiegskrampf von: Yeti_2007 - 21.04.19, 09:41 - 17 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:50 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
11:00 SP1 Der CHECK24 Doppelpass Live
 
11:00 EURO Snooker
 
11:10 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
11:10 SDTV Life is a Pitch
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine