Regionalliga

Saarbrückens Hohs erleidet Schädeltrauma

Stammtorhüter fällt für unbestimmte Zeit aus

Saarbrückens Hohs erleidet Schädeltrauma

Keeper David Hohs vom 1. FC Saarbrücken

Wird Saarbrücken für unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen: Keeper David Hohs. imago

"Das ist sehr schade. David war in überragender Form und hat uns zuletzt in den wichtigen Phasen mit tollen Paraden und seiner Präsenz immer im Spiel gehalten", bedauert Saarbrückens Chefcoach Fuat Kilic auf der Vereinswebsite den Ausfall des Keepers, der in der laufenden Spielzeit keine Minute in der Regionalliga Südwest verpasste. Als Ersatz für Hohs steht laut Kilic David Salfeld zur Verfügung, den der Trainer auf seine Aufgabe gut vorbereitet sieht: "Sali genießt unser vollstes Vertrauen. Er hat immer gezeigt, dass er die Qualitäten mitbringt, um eine Stütze zu sein. Das hat er bei seinen Einsätzen und in den Trainingseinheiten unter Beweis gestellt. Gut, dass wir auf der Torwartposition mit zwei starken Keepern qualitativ sehr gut besetzt sind."

Hohs, der schon für Alemannia Aachen 39-mal in der 2. Liga spielte, ging nach seinem Wechsel im Sommer aus Kaiserslautern als Stammtorhüter in die erste Saison bei Saarbrücken. In seinen bislang 25 Einsätzen blieb der 27-Jährige in zwölf Partien ohne Gegentreffer - zuletzt viermal in Folge.

kon

1. FC Saarbrücken - Die letzten Spiele
TuS RW Koblenz (H)
7
:
0
Steinbach (A)
1
:
0
Spielersteckbrief Hohs

Hohs David

Regionalliga Südwest - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Kickers Offenbach
57
2
1. FC Saarbrücken
55
3
SV Elversberg
51
Trainersteckbrief Kilic

Kilic Fuat

1. FC Saarbrücken - Vereinsdaten

Gründungsdatum

18.04.1903

Vereinsfarben

Blau-Schwarz