Auch Ndjeng muss weiterhin pausieren

Nach der MRT: Ronny fehlt Hertha zwei Wochen

Ronny

Die Wade zwickt: Der Berliner Ronny muss zwei Wochen aussetzen. imago

Das ergab eine am Mittwoch vorgenommene Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT). Für den 28-jährigen Brasilianer, der unter Pal Dardai zuletzt viermal in Folge bei Bundesliga-Spielen nicht zum 18er-Kader gehörte, ist damit das Heimspiel gegen Paderborn am Ostersonntag (5. April) außer Reichweite.

Auch Marcel Ndjeng, der seit Wochenbeginn wegen eines grippalen Infekts nicht mittrainiert, fehlt weiterhin. Am Dienstag fuhr er Rad - offenbar mit Folgen. "Das ist ihm nicht gut bekommen", erklärte Co-Trainer Rainer Widmayer, der in Abwesenheit von Pal Dardai (bei der ungarischen Nationalmannschaft) die Geschicke in dieser Woche leitet, am Mittwoch.

Weil Hertha kein Risiko eingehen und Folgeschäden vermeiden will, suchte Ndjeng (13 Saisoneinsätze/ein Tor) am Mittwoch einen Internisten auf und ließ sich Blut abnehmen. Wann der Allrounder ins Mannschaftstraining zurückkehren kann, ist noch offen.

Steffen Rohr