Badstuber hat gute Chancen auf eine Nominierung

Löw schenkt Podolski weiterhin sein Vertrauen

Trotz Formkrise dabei: Bundestrainer Joachim Löw hält zu Weltmeister Lukas Podolski.

Trotz Formkrise dabei: Bundestrainer Joachim Löw hält zu Weltmeister Lukas Podolski. imago

Nach kicker-Informationen war Löw am vergangenen Wochenende in Mailand, hatte sich Podolskis 45-Minuten-Auftritt bei Inters 1:1 gegen Cesena angeschaut und das Gespräch mit dem 121-maligen Nationalspieler gesucht. Mit der Nominierung will er Podolski offenbar helfen, seine Formkrise zu bewältigen, der 29-Jährige hat für seinen neuen Verein noch nicht getroffen und verlor früh seinen Stammplatz.

Im Vergleich zur jüngsten Nominierung im Herbst werden zudem einige Spieler zurückkehren, die die Länderspiele gegen Gibraltar (4:0) und Spanien (1:0) sausen lassen mussten. Dazu gehören Kapitän Bastian Schweinsteiger, Mats Hummels, Marco Reus, Mesut Özil und André Schürrle. Eine neue Chance in der DFB-Elf winkt auch Holger Badstuber. Dass der Abwehrspieler zweieinhalb Jahre nach seinem letzten Länderspiel (4:4 gegen Schweden am 16. Oktober 2012) sein Comeback feiert, könne sich Löw "sehr gut vorstellen", wie er bereits vergangene Woche zu Protokoll gab. Ebenfalls wieder eine Option ist Ilkay Gündogan, der zuletzt am 14. August 2013 beim 3:3 gegen Paraguay auflief.

Spielersteckbrief Podolski

Podolski Lukas

Spielersteckbrief Badstuber

Badstuber Holger

zum Thema

Eine Signalwirkung hat Löws Kaderplanung auch für U-21-Trainer Horst Hrubesch, der in der nächsten Woche gegen Italien (27. März in Paderborn) und England (30. März in Middlesbrough) die letzten Tests vor der Benennung des Kaders für die EM im Juni in Tschechien bestreitet. Den Mainzer Johannes Geis und Emre Can vom FC Liverpool, beide auch schon länger in Löws Fokus, hat er da als feste Größen eingeplant. Denn Hrubesch will - getreu der Vorgabe von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach - mit dem bestmöglichen Team ins Turnier gehen und hofft deshalb darauf, schon jetzt einige Akteure wie beispielsweise seinen Kapitän Kevin Volland aus der A-Mannschaft zurückzubekommen. Auch die WM-Reservisten Matthias Ginter und Erik Durm kommen dafür noch infrage.

las/Oliver Hartmann

kicker.tv Hintergrund

Mission Weltmeister 2018: Bundestrainer Joachim Löw verlängert

alle Videos in der Übersicht