Findet Hessen Kassel zurück in die Erfolgsspur?

Mink und Damm bleiben Kassel erhalten

Bleiben dem KSV erhalten: Cheftrainer Matthias Mink (li.) und Angreifer Tobias Damm.

Bleiben dem KSV erhalten: Cheftrainer Matthias Mink (li.) und Angreifer Tobias Damm. imago

Trotz der sportlichen Talfahrt stehen die Verantwortlichen von Kassel fest hinter Coach Mink. "Wir sind von dem Konzept und dem Weg von Matthias Mink überzeugt und sehen die klare Entwicklung", erklärte Dirk Lassen-Beck, Finanzvorstand der Löwen: "Wir bewerten die Gesamtentwicklung und lassen uns auch nicht von zwei Niederlagen aus der Fassung bringen."

Ebenfalls vermeldete der Regionalligist die Vertragsverlängerung von Angreifer Damm bis 2017. Mit vier Treffern ist der 31-Jährige der drittbeste Torschütze seines Teams und spielt bereits seit Sommer 2010 in Kassel. "Ich freue mich, dass wir unsere Vision und unsere Ziele weiter umsetzen können und sowohl als Mannschaft als auch als Trainerstab das vollste Vertrauen im Verein haben", berichtet Mink. "Mit Tobias Damm haben wir einen weiteren Mosaikstein für die neue Saison. Wir haben in der Winterpause unseren Kader und unsere Möglichkeiten sowie den Markt analysiert. Wir haben mehrere Spieler im Blick, auch schon die ersten Gespräche geführt und sind sehr positiv gestimmt, was den Kader für die neue Spielzeit angeht", so der Chefcoach weiter.

Spielersteckbrief Damm

Damm Tobias

Regionalliga Südwest - 23. Spieltag
Regionalliga Südwest - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Kickers Offenbach
53
2
SV Elversberg
50
3
1. FC Saarbrücken
49
Trainersteckbrief Mink

Mink Matthias

Hessen Kassel - Vereinsdaten

Gründungsdatum

03.02.1998

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Stoppt Kassel die Pleitenserie in Freiburg?

Nach diesen guten Neuigkeiten soll nun am kommenden Sonntag die Pleitenserie beim SC Freiburg II gestoppt werden. Die Mink-Elf wartet bereits seit dem 18. Spieltag (2:0-Heimsieg gegen Hoffenheim II am 22. November 2014) auf ein Erfolgserlebnis. Durch zuletzt drei Niederlagen am Stück beträgt der Vorsprung auf die Abstiegszone nur noch vier Zähler. Das Hinspiel hat der KSV jedenfalls in guter Erinnerung, denn da gab es einen 2:1-Heimsieg gegen die Bundesliga-Vertretung der Freiburger.

kon