3. Liga

Bleibt Kleinheider Halles Nummer 1?

HFC: Zahlreiche Verträge laufen aus

Bleibt Kleinheider Halles Nummer 1?

Pierre Kleinheider

Ein Kandidat für den Platz im Tor gegen Hansa Rostock: Pierre Kleinheider vom Halleschen FC. imago

Trainer Sven Köhler setzte wieder auf Pierre Kleinheider, der die gesamte Hinrunde gespielt hatte. Beim 2:1-Erfolg gegen die Spielvereinigung Unterhaching vertrat er Lomb, der auf Leihbasis bis Saisonende verpflichtet wurde, mit einer starken Leistung (kicker-Note: 2,0). Auch gegen Dortmund II machte Kleinheider beim 1:1 ein souveränes Spiel und hat nun gute Chancen im Ostduell gegen Hansa Rostock am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zwischen den Pfosten zu stehen.

Kaderplanungen laufen

Aktuell basteln die Hallenser an der Mannschaft der nächsten Spielzeit, denn zahlreiche Verträge laufen zum Ende der Saison aus, darunter auch die der Leistungsträger Akaki Gogia, Marco Engelhardt und Timo Furuholm. HFC-Manager Ralph Kühne sagte dazu bei der Mitteldeutschen Zeitung: "Wir haben den einen oder anderen Smalltalk auch schon während der laufenden Saison geführt, um zumindest einmal Vorstellungen auszutauschen. Oder auch, um jenen Spielern ein Zeichen zu geben, von denen wir im Frühjahr noch ein verstärktes Bemühen um einen neuen Vertrag bei uns sehen wollten."

kon

Spielersteckbrief Kleinheider

Kleinheider Pierre

Spielersteckbrief Lomb

Lomb Niklas

3. Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Arminia Bielefeld
52
2
Rot-Weiß Erfurt
46
3
MSV Duisburg
45
Trainersteckbrief Köhler

Köhler Sven

Hallescher FC - Vereinsdaten

Gründungsdatum

26.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß