19:08 - 8. Spielminute

Tor 1:0
Coulibaly

Freiburg

19:40 - 40. Spielminute

Tor 2:0
Männer

Freiburg

20:11 - 54. Spielminute

Tor 3:0
A. Zeyer

Freiburg

20:26 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Freiburg)
Hermel
für T. Willi
Freiburg

20:26 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Frings
für Kehl
Dortmund

20:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Freiburg)
F. Bruns
für Männer
Freiburg

20:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Freiburg)
Tskitishvili
für Coulibaly
Freiburg

SCF

BVB

2. Hauptrunde, SC Freiburg - Borussia Dortmund 3:0 (2:0)

Erneute Pokal-Pleite für BVB

Borussia Dortmund trat beim SC Freiburg mit dem zweiten Anzug an. Statt Lehmann stand Weidenfeller zwischen den Pfosten, im Angriff begann Heiko Herrlich. Die beiden tschechischen Legionäre Koller und Rosicky saßen nur auf der Bank.


Die 2. Hauptrunde im Überblick


Bereits nach neun Minuten stand es 1:0 für die Gastgeber. Coulibaly traf per Flugkopfball, Weidenfeller war ohne Abwehrmöglichkeit. Sechs Minuten später traf Dede ebenfalls in die Maschen, sein Tor wurde aber wegen einer Abseitsstellung von Herrlich aberkannt. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Jan Männer auf 2:0 für die Finke-Elf (41.).

Ebenfalls neun Minuten vergingen im zweiten Durchgang und der BVB fing sich wieder einen Treffer ein. Andreas Zeyer stellte nach einer Hereingabe von Coulibaly auf 3:0.

Tore und Karten

1:0 Coulibaly (8')

2:0 Männer (40')

3:0 A. Zeyer (54')

Freiburg

Golz 3 - Kondé 3, St. Müller 3 , T. Willi 2,5 , Berner 2,5 - Riether 2 , A. Zeyer 2 , Kobiashvili 2,5 , Coulibaly 2 - Männer 2,5 , Ramdane 3

Dortmund

Weidenfeller 4 - Wörns 4, Madouni 5,5 , Heinrich 5, Dede 3,5 - S. Reuter 4,5, Kehl 5 , Ricken 5,5 - Ewerthon 4, Amoroso 4,5 , Herrlich 5

Schiedsrichter-Team

Lutz Wagner Kriftel

2,5
Spielinfo

Stadion

Dreisamstadion

Zuschauer

24.500

Damit schieden die Schwarz-Gelben, wie schon in der vorigen Saison, frühzeitig aus dem Pokal aus. Damals mussten sich die Dortmunder sogar schon in Runde eins, nach einer 0:1-Pleite bei den Amateuren des VfL Wolfsburg, verabschieden.