Zengin und Matovina sollen im Abstiegskampf helfen

Rehden vermeldet mehrere Zu- und Abgänge

Das Team von SW Rehden

Werden in neuer Konstellation jubeln müssen: Das Team von SW Rehden. imago

Das Transferkarussell dreht sich in Rehden dauerhaft. Vom VfB Oldenburg verstärkt Zengin den abstiegsbedrohten Klub. Beim Ligakonkurrent hatte der 24-Jährige zuvor seinen Vertrag aufgelöst. Neben dem Mittelfeldspieler kommt mit Linksverteidiger Matovina ein weiterer Spieler zum BSV.

Zuvor hatten einige Akteure den Verein verlassen: El-Zein, der in der laufenden Saison für Rehden in 15 Spielen nur zwei Tore schoss und sich dem KFC Uerdingen anschloss, ging ebenso wie sein Sturmpartner Christian Pauli, der in 16 Partien ohne Torerfolg blieb.

Spielersteckbrief Zengin

Zengin Serhan

Spielersteckbrief Lahyani

Lahyani Khalid

Spielersteckbrief J. Tomic

Tomic Josip

Spielersteckbrief Matovina

Matovina Kresimir

BSV SW Rehden - Vereinsdaten

Gründungsdatum

21.06.1954

"Wir haben uns mehr von ihm versprochen und nun einen Schlussstrich gezogen. Dennoch wollen wir seine Position wieder besetzen und suchen weiterhin einen klassischen Mittelstürmer, der die einfachen Tore macht", stellte SW-Sportvorstand Markus Kompp bei der Verabschiedung von El-Zein auf der Vereinswebsite klar.

France und Krogemann gehen - Lahyani und Tomic auf Vereinssuche

Außer dem Sturmduo standen auch Axel France, der seinen Vertrag auflöste, und Innenverteidiger Krogemann bereits als Abgänge fest. "Auf seiner Position in der Abwehr ist es schwer für ihn, nach der langen Verletzungspause wieder Fuß zu fassen. Deshalb möchte Dominic nun wechseln, um bei einem anderen Verein erst einmal Spielpraxis zu sammeln, um sich so wieder an Regionalliga-Niveau heranzuarbeiten", sagte Kompp über den 26-Jährigen Krogemann, der trotz ausgelaufenen Vertrags im Kader der Schwarz-Weißen stand, aber in keiner Viertligapartie mitwirkte.

Weitere mögliche Kandidaten, die Rehden verlassen könnten sind Lahyani (neun Spiele) und Tomic (7), die wechseln dürfen, sofern sie einen neuen Arbeitgeber fänden.

kon