Bundesliga

Hahn verpasst den Rückrundenstart

Gladbach: Favre bangt insgesamt sogar um ein Quartett

Hahn verpasst den Rückrundenstart

Au weia: Eine Achillessehnenentzündung setzt Gladbachs André Hahn matt.

Au weia: Eine Achillessehnenentzündung setzt Gladbachs André Hahn matt. picture alliance

"Die momentan harte Arbeit steckt uns natürlich in den Knochen, aber das ist auch genau richtig so, um topfit in die Rückrunde zu starten", sagt Max Kruse.

Leichte Kopfschmerzen bereitet jedoch die kleine Gruppe, die auch am Mittwoch nicht mit der Mannschaft trainieren konnte. Tony Jantschke setzte wegen eines grippalen Infekts immer noch aus komplett aus. Die angeschlagenen Filip Daems (feierte am Dienstag sein zehnjähriges Jubiläum bei der Borussia) und Thorgan Hazard absolvierten individuelle Einheiten mit Physiotherapeut Andreas Bluhm.

Bor. Mönchengladbach - Die letzten Spiele
Duisburg (H)
1
:
3
Schalke (A)
2
:
0
Spielersteckbrief Daems

Daems Filip

Spielersteckbrief Jantschke

Jantschke Tony

Spielersteckbrief Hahn

Hahn André

Spielersteckbrief T. Hazard

Hazard Thorgan

Trainersteckbrief Favre

Favre Lucien

Bor. Mönchengladbach - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.08.1900

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Grün

Achillessehnenentzündung: Hahn fällt aus

Hahn stand ebenfalls nicht auf dem Platz, weil sich seine Achillessehnenbeschwerden zurückmeldeten. Die Sehne hat sich entzündet, wie der Klub mitteilte. Der Nationalspieler wird den Fohlen während der ersten Rückrundenspiele nicht zur Verfügung stehen. Wie lange der Offensivspieler tatsächlich ausfällt, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Ob Lucien Favre bei der Bundesligageneralprobe gegen die "Roten Teufel" am Samstag auf die anderen drei angeschlagenen Spieler zurückgreifen kann, ist offen. Ibrahima Traoré (mit Guinea bei der Afrikameisterschaft) fehlt ohnehin.

Jan Lustig/mas