VfL Wolfsburg: Drei Fragezeichen zum Start

Rodriguez soll ein Zahn gezogen werden

Ricardo Rodriguez (VfL Wolfsburg)

Eines von drei Wolfsburger Fragezeichen zum Auftakt: Ricardo Rodriguez. imago

Bei Mittelfeldspieler Josuha Guilavogui ist es wie schon im alten Jahr die Leiste, die Probleme macht. "Bei ihm müssen wir mal schauen, ob es geht", sagt Trainer Dieter Hecking, der zum Start womöglich auch auf Sebastian Jung verzichten muss. Der Rechtsverteidiger ist mit einem grippalen Infekt ins neue Jahr gestartet, musste mit Antibiotikum behandelt werden.

Auch Ricardo Rodriguez, vor der Pause von einer schweren Gesäßmuskelentzündung gehandicapt, muss eventuell pausieren - dem Schweizer soll ein Weisheitszahn gezogen werden, der ein möglicher Grund für die Probleme sein könnte.

Spielersteckbrief Ochs

Ochs Patrick

Spielersteckbrief S. Jung

Jung Sebastian

Spielersteckbrief Guilavogui

Guilavogui Josuha

Spielersteckbrief R. Rodriguez

Rodriguez Ricardo

Drei Fragezeichen zum Auftakt, womöglich kommt noch ein Ausrufezeichen hinzu. Patrick Ochs wird in dieser Woche noch einmal eingehend untersucht. Dann entscheidet sich, ob der Abwehrspieler, der sich im Sommer in der ersten Trainingseinheit nach dem Urlaub einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, am Samstag mit ins Trainingslager nach Südafrika reist.

Thomas Hiete

Alaba hängt die Konkurrenz ab - zum dritten Mal