Junioren

U 19 besiegt Griechenland klar

Amiri, Christiansen und Neudecker treffen

U 19 besiegt Griechenland klar

Nadiem Amiri

Brachte Deutschland in Führung: Nadiem Amiri. imago

"Ich habe einen sehr positiven Eindruck aus dem Spiel mitgenommen. Wir waren wirklich sehr gut organisiert. Einziges Manko: Wir hätten höher gewinnen müssen", zeigte sich Trainer Marcus Sorg weitgehend mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden.

Neben Neudecker, der den 3:0-Endstand in der 63. Minute erzielte, trafen auch Amiri (Hoffenheim), der Deutschland bereits in der ersten Hälfte in Führung brachte (32.), sowie der Rostocker Christiansen (57.). "Wir haben heute viel ausprobiert, unsere neuen Spieler hatten die Möglichkeit, sich zu zeigen", erklärte Sorg die Tatsache, dass mit Torhüter Pflug (Cottbus), Guwara (Bremen), Strauss (Leipzig), Gaudino (FC Bayern), Rizzo (Gladbach) sowie Neudecker mehrere Debütanten zum Einsatz kamen.

Durch den Erfolg rangiert das deutsche Team (drei Punkte, 3:2 Tore) nach zwei Spielen auf Rang zwei hinter Spanien (sechs Punkte, 7:0 Tore). Im finalen Turnierspiel am Montag (14 Uhr) trifft die Sorg-Elf in Veria auf Frankreich.

jom