Pech für Borussia beim 0:0 gegen Bayern

Bänder- und Kapselriss! Xhaka fehlt Gladbach länger

Granit Xhaka

Abgang mit hängendem Kopf: Gladbachs Granit Xhaka verletzte sich gegen die Bayern folgenschwer. imago

Das Topspiel war schon fast vorbei, da knickte Xhaka nach einem Laufduell mit Bayern-Stürmer Robert Lewandowski um. Weil sein Trainer Lucien Favre bereits dreimal gewechselt hatte, versuchte es der Schweizer noch einmal, musste dann aber endgültig kapitulieren. Letztlich verließ er das Stadion mit dick bandagiertem rechtem Knöchel.

Erste Befürchtungen bestätigten sich am Montagmorgen: Xhaka hat sich einen Bänder- und Kapselriss zugezogen. Die Borussia muss damit wohl mehrere Wochen auf ihren formstarken Dauerbrenner verzichten, der in der laufenden Bundesliga-Saison noch keine Minute verpasst hat. Nutznießer wird in erster Linie Havard Nordtveit sein, der neben Christoph Kramer auf der Doppelsechs vorerst gesetzt ist.