Champions League

Legende Zahovic warnt S04 - und hofft auf seinen Sohn

Maribor: Probleme im Angriff, Platz zwei in der Liga

Legende Zahovic warnt S04 - und hofft auf seinen Sohn

Zlatko Zahovic

Sportdirektor eines vorbildlichen Unternehmens - NK Maribor: Rekordnationalspieler Zlatko Zahovic. imago

In der heimischen Liga tut sich Maribor derzeit ein bisschen schwer. Zwar wurden aus den vergangenen drei Spielen ordentliche sieben Punkte ergattert, doch das Offensivspiel hakt. Zu wenige Bälle kommen im Sturmzentrum an, zu wenige Ideen werden allgemein im Angriff kreiert. Das führte gar dazu, dass Konkurrent und Tabellenführer NK Domzale mittlerweile einen Vorsprung von sechs Punkten auf dem Konto hat (bei einer Begegnung mehr) als der Meister von 2011 bis 2014.

Fast scheint es deswegen so, als ob dieses Mal die volle Konzentration auf der Champions League liegt. Beim letzten und bis dato einzigen Auftritt in der Königsklasse 1999 hatten es die Slowenen, die als eines der vorbildlichsten Unternehmen des ganzen Landes gelten, mit Lazio Rom, Dynamo Kiew und Bayer 04 Leverkusen zu tun. Mit vier Punkten stand am Ende der letzte Rang zu Buche. Klar, dass der Verein sein Visier auf Platz drei und den Verbleib in der Europa League einstellt.

Spielersteckbrief J. Handanovic
J. Handanovic

Handanovic Jasmin

Spielersteckbrief Zahovic
Zahovic

Zahovic Luka

Champions League - Vorrunde, 2. Spieltag
Champions League - Tabelle - Gruppe G
Pl. Verein Punkte
1
Chelsea FC Chelsea
4
2
NK Maribor NK Maribor
2
Schalke FC Schalke 04
2

Man sollte uns nicht unterschätzen.

Sportdirektor und Slowenien-Legende Zlatko Zahovic

In der Veltins-Arena heute Abend (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) sicherlich ein schweres Unterfangen - deswegen vertraut NK einmal mehr auf den Anführer und den zur Zeit sicheren Rückhalt Jasmin Handanovic. Der 36-jährige Torhüter und achtmalige slowenische Nationalspieler ist der ältere Cousin von Inter-Keeper Samir und soll die Geschosse der Königsblauen am Dienstag entschärfen und damit die Chance auf einen Zähler möglichst lange am Leben halten.

zum Thema

Der Star der Mannschaft ist aber der Sportdirektor: Zlatko Zahovic (43) ist eine Legende in Slowenien, Rekordnationalspieler und -spieler (80 Spiele, 35 Tore). "Man sollte uns nicht unterschätzen", sagt der frühere Profi von Porto, Benfica, Piräus und Valencia im kicker-Interview, warnt aber vor der Atmosphäre in Gelsenkirchen: "Darauf muss unser Team vorbereitet sein. Meistens spielen wir in unserer Liga ja vor 4000 Zuschauern." Auf einen Zahovic muss S04 indes auch auf dem Rasen aufpassen: Zlatkos 18 Jahre junger Sohn Luka erzielte gegen Sporting den Ausgleich. Die Zahovics sind damit das erste europäische Vater-Sohn-Duo, das in der Champions League getroffen hat. sein 18-jähriger Sohn.