Halle: Krebs und Engelhardt überzeugen bei erstem Test

HFC übernimmt Favoritenrolle in Rostock

Gelingt ihm sein erster Sieg in Rostock? HFC-Coach Sven Köhler.

Gelingt ihm sein erster Sieg in Rostock? HFC-Coach Sven Köhler. Imago

Die in den vergangenen Spielen wacklige HFC-Hintermannschaft steht in Rostock vor einer großen Herausforderung. Klar ist: Patzer wie gegen Unterhaching darf man sich nicht erlauben. Marcel Ziemer, führender der Torjägerliste, wird solche Fehler nämlich ausnutzen. Ob Köhler auf die Neuzugänge Florian Krebs und Marco Engelhardt setzen wird, ist noch offen.

Beide gaben im Landespokalspiel in Magdeburg ein ansprechendes Debüt: Während Krebs lautstark dirigierte und seinen ersten Treffer für Halle erzielte, hatte Engelhardt die meisten Ballkontakte im Mittelfeld und bereitete Krebs' Tor vor.

Spielersteckbrief Engelhardt

Engelhardt Marco

Spielersteckbrief F. Krebs

Krebs Florian

Spielersteckbrief Osawe

Osawe Osayamen

3. Liga - 8. Spieltag
3. Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Stuttgarter Kickers
16
2
Dynamo Dresden
16
3
Chemnitzer FC
14
Trainersteckbrief Köhler

Köhler Sven

Osayamen Osawe ist Köhlers Lieblingsjoker und stellte seine Qualitäten bisher auch immer unter Beweis. Die Außenverteidigung ist derzeit der größte Schwachpunkt der Rostocker. Es wäre gut möglich, dass Osawe auf dem Flügel zum Einsatz kommt. Der Brite befand sich in der Vorsaison zweimal zum Vorspielen in der Hansestadt, bekam seinen Vertrag dann aber nach einem Probetraining an der Saale.