Indian Super League startet im Oktober

Zico wird Trainer in Indien

Zico

Sucht in Indien eine neue Herausforderung: Der brasilianische Ex-Superstar und Trainer Zico. Getty Images

Zico ist zu einem richtigen Wandersmann geworden. Nachdem er vier Jahre als Nationaltrainer in Japan gearbeitet hatte, war der 61-Jährige in der Türkei (Fenerbahce Istanbul), in Usbekistan (Bunjodkor Taschkent), in Russland (ZSKA Moskau), in Griechenland (Olympiakos Piräus), im Irak (Nationalmannschaft) und zuletzt in Katar (al-Gharafa Sports Club) als Trainer tätig. Es ist somit bereits seine achte Station als Coach im Ausland seit 2002.

Bei seinem neuen Klub FC Goa ist Zico allerdings nicht der einzige prominente Name: Der 78-malige französische Nationalspieler Robert Pires (40) ist der Star seiner neuen Mannschaft.

Spielersteckbrief Trezeguet

Trezeguet David

Spielersteckbrief Friedrich

Friedrich Manuel

Trainersteckbrief Antunes Coimbra

Antunes Coimbra Artur

Und nicht nur dort finden sich bekannte Personen. Neben dem deutschen Ex-Nationalspieler Manuel Friedrich (34, Mumbai City FC) und dem französischen Welt- und Europameister David Trezeguet (36, Pune FC) hatte zuletzt auch die italienische Legende Alessandro Del Piero (39, Delhi Dynamos) seinen Wechsel in die indische Profiliga verkündet.

Ab Oktober kämpfen acht Mannschaften um die Meisterschaft. Jede von ihnen soll bis dahin einen prominenten Zuschauermagneten im Aufgebot haben.