Unterhaching: Durststrecke nach erfolgreichem Saisonstart

Haching stellt drei Spieler für deutsche U-20

Christian Ziege

Nimmt seine Mannschaft in Schutz: Christian Ziege imago

Der gute Saisonstart mit fünf Spielen ohne Niederlage ist spätestens seit der punkt- und torlosen englischen Woche Geschichte. "Den Weg, den wir eingeschlagen haben, werden wir weitergehen", kündigt Ziege an, denn der Coach wollte keine schlechten Spiele seiner Elf gesehen haben. "Es tut mir brutal leid für die Mannschaft, dass sie zweimal so einen Fußball spielt und am Ende nicht belohnt wurde."

Da die Hachinger mit Torwart Michael Zetterer, Abwehrspieler Thomas Hagn und Stürmer Pascal Köpke drei Spieler zur deutschen U-20-Nationalmannschaft abstellen, wurde die für Samstag angesetzte Partie gegen Bielefeld auf den 16. September (19 Uhr) verschoben.

Die Nominierung des Trios erfüllt Haching-Präsident Schwabl mit Stolz. "Wir freuen uns natürlich riesig darüber, dass wir auch in dieser Saison wieder Nationalspieler in der U-20-Nationalmannschaft stellen. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unser Nachwuchskonzept greift."

Robert M. Frank