Oldenburg: Reduzierter Etat in der neuen Saison

Arambasic hat einen Dreijahresplan

Hospitierte bereits beim VfL Bochum: Coach Kristian Arambasic.

Hospitierte bereits beim VfL Bochum: Coach Kristian Arambasic. Imago

Arambasic vermeidet es auch, die Mannschaft nach dem hervorragenden dritten Platz in der vergangenen Saison unnötigerweise unter Druck zu setzen. Deshalb ist seine Zielsetzung für die aktuelle Spielzeit auch "nur" ein einstelliger Tabellenplatz.

Der Trainer verfolgt einen Dreijahresplan. Das bedeutet: In dieser Saison wird eine neue Mannschaft aufgebaut, die sich im zweiten Jahr weiter nach oben schiebt und danach um den Aufstieg in die 3. Liga mitspielen soll. Diesen Aufstieg in Verbindung mit möglichst einem neuen, drittliga-reifen Stadion bezeichnet Arambasic als "einen Traum".

Regionalliga Nord - 2. Spieltag
2. Spieltag
Regionalliga Nord Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Hamburger SV II
6
2
VfL Wolfsburg II
6
3
SV Meppen
4
4
Hannover 96 II
4
TSV Havelse
4
6
VfR Neumünster
3
7
Eintracht Norderstedt
3
8
Eintracht Braunschweig II
2
9
Lüneburger SK Hansa
2
Tabelle Regionalliga Nord
Trainersteckbrief Arambasic

Arambasic Kristian

vereinslos

Deutschland

Trainersteckbrief

Aber nicht nur in sportlicher Hinsicht hat der VfB noch viel Arbeit vor sich. Von Seiten des Vorstands wurde gerade bekannt gegeben, dass der Verein mit einem etwas reduzierten Etat in die neue Saison geht: Waren es zuvor noch 1,2 Millionen Euro, sind es jetzt noch 1,14 Millionen. Dabei hatte der vorherige Vorstandsvorsitzende Frank Willers noch eine Erhöhung auf 1,5 Millionen Euro angekündigt.

Die Verantwortlichen arbeiten jedoch weiterhin daran, möglichst noch höhere Einnahmen zu erzielen. Kalkuliert wird mit einem Schnitt von 1600 Zuschauern. Dank der rund 800 Fans aus Hannover wurde diese Kalkulation am Sonntag mit 2428 Zuschauern übertroffen.

Heinz Arndt