Elversberg: Mittelfeldspieler kommt aus Osnabrück

Blum schließt sich der SVE an

Flitzt künftig für die SV Elversberg über den linken Flügel: Michael Blum.

Flitzt künftig für die SV Elversberg über den linken Flügel: Michael Blum. Imago

"Mit Michael Blum erhoffen wir uns, dass dieser durch seine Erfahrung Ruhe ins Spiel bringt und das Mittelfeld stabilisiert. Zudem kann er die Qualität im Kader deutlich erhöhen", freute sich SVE-Trainer Willi Kronhardt über die mit einem Zweijahresvertrag ausgestattete Neuverpflichtung.

Blum genoss seine fußballerische Ausbildung in den Jugendmannschaften von Fortuna Düsseldorf und Rot-Weiss Essen. Danach folgten die Stationen Karlsruher SC, MSV Duisburg, Hansa Rostock und Osnabrück. Für Rostock und den VfL lief der linke Außenbahnspieler, der in der Abwehr und in der Offensive spielen kann, insgesamt 34-mal in der zweiten Liga auf. Hinzu kommen 46 Drittliga-Einätze für die Hansa. In der abgelaufenen Spielzeit wurde der Blondschopf weitere 16-mal vom VfL Osnabrück auf den Platz geschickt.

Spielersteckbrief M. Blum

Blum Michael

Trainersteckbrief Kronhardt

Kronhardt Willi

SV Elversberg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.01.1907

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß

Ihr letztes Testspiel vor Saisonstart gewann die SVE mit 4:1 (Tore: André Luge, Nico Zimmermann, Patrick Dulleck und Frederick Kyereh) gegen den luxemburgischen Erstligisten Victoria Rosport. Das Trainingslager bezeichnete Verteidiger Marc Groß als "extrem hart", stellte aber klar: "Wir sind jetzt zwar alle sehr müde, aber das wird sich im Laufe der Saison auszahlen." Sein Trainer Willi Kronhardt äußerte sich ebenfalls positiv über den Ablauf der Vorbereitung: "Das Team ist sehr zusammengewachsen. Sie spielen mittlerweile, wie ich es mir vorstelle."