3. Liga

Fix: Dynamo verpflichtet Moll

Dresden: Mittelfeldspieler kommt von Unterhaching

Fix: Dynamo verpflichtet Moll

Quirin Moll

Verstärkt Dynamo Dresden: Quirin Moll. Getty Images

Der gebürtige Dachauer absolvierte bereits am Sonntagvormittag eine Trainingseinheit in Dresden.

Moll stand schon mehrfach vor dem Sprung ins Profigeschäft: Im Jugendbereich wechselte er von seinem Heimatverein TSV Dachau 1865 zunächst zum FC Bayern München und anschließend zur SpVgg Greuther Fürth. Während seiner Zeit beim SV Heimstetten in der Bayernliga geriet Moll in das Blickfeld von Drittligist Unterhaching, für den er seit 2012 insgesamt 56 Ligaspiele absolvierte.

Nun geht es für Moll in der gleichen Liga bei Dynamo weiter. Dort hat der 23-Jährige einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016 unterzeichnet. Der Kontrakt besitzt Gültigkeit für die 3. und die 2. Liga.

Auch Hack verlässt Unterhaching

Derweil wird auch Alexander Hack in der kommenden Saison nicht für Unterhaching auflaufen. Wie die SpVgg mitteilte, wechselt der Innenverteidiger zum 1. FSV Mainz 05. Bei den Rheinhessen wird der 20-Jährige vorerst in der zweiten Mannschaft in der 3. Liga zum Einsatz kommen. Allerdings will er sich der U-20-Nationalspieler über Einsätze in der Reserve für die Profimannschaft empfehlen.