Tumultartige Szenen nach dem Abpfiff

Cordoba macht den Aufstieg perfekt

Führte sein Team nach 42 Jahren zurück in die Primera División: Cordobas Trainer Albert Ferrer.

Führte sein Team nach 42 Jahren zurück in die Primera División: Cordobas Trainer Albert Ferrer. imago

In der zweiten Minute der Nachspielzeit waren die Heimfans im Estadio de Gran Canaria verfrüht auf dem Platz gestürmt, um den Aufstieg zu feiern. Schiedsrichter José Martínez unterbrach daraufhin die Partie kurzzeitig, ehe Dávila mit seinem Treffer Sekunden vor dem Ende für den Ausgleich sorgte (90.+3). Nach dem Schlusspfiff kam es auf den Rängen zu unschönen Szenen, als Anhänger von Las Palmas aufeinander losgingen.

Das Team von Albert Ferrer erreichte die Play-offs über einen siebten Rang in der abgelaufenen Runde der Segunda División. Nur weil die zweite Mannschaft des FC Barcelona als drittplatziertes Team nicht an der Relegationsrunde teilnehmen durfte, erhielten die Andalusier die Starterlaubnis. Im Halbfinale wurde dort Real Murcia ausgeschaltet, ehe gegen Las Palmas der Aufstieg perfekt gemacht werden konnte.