Niederlande: Martins Indi ist zurück beim Team

Robben: "Wir haben einen Extrapunkt"

Gute Stimmung trotz Regen: Die Niederländer Nigel de Jong (li.) und Arjen Robben.

Gute Stimmung trotz Regen: Die Niederländer Nigel de Jong (li.) und Arjen Robben. Getty Images

Martins Indi war gegen Ende der ersten Hälfte mit dem Australier Tim Cahill zusammengestoßen und musste mit der Trage vom Platz gebracht werden. Wie der niederländische Verband KNVB mitteilte, ist bei dem 22-jährigen, in Portugal geborenen WM-Debütanten in einem Krankenhaus in Porto Alegre die erste Diagnose Gehirnerschütterung bestätigt worden.

Der Verteidiger kann vermutlich am Wochenende das Training wieder aufnehmen. Im letzten Gruppenspiel der Oranjes am kommenden Montag gegen Chile (18 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird er in jedem Fall noch pausieren. Es ist fraglich, ob er im Achtelfinale eingesetzt werden kann.

Neben Martins Indi hatte auch dessen Feyenoord-Rotterdam-Klubkollege Jordy Clasie im Training gefehlt. Der Mittelfeldspieler pausierte wegen einer leichten Grippe.

Der Rest des Teams um Arjen Robben und Co. absolvierte bei guter Stimmung ein leichtes Programm. Immerhin hatte der hart erkämpfte Sieg gegen die Socceroos viel Kraft gekostet. Robben, Wesley Sneijder und Nigel de Jong absolvierten eine Einheit auf dem Hometrainer, die übrigen Kollegen übten auf dem Rasen.

"Wir haben einen großen Schritt getan, haben nach zwei Spielen sechs Zähler auf dem Konto", sagte Bayern Münchens Dribbelkünstler Robben, der seinen dritten Turniertreffer erzielte. Die Tordifferenz könne "entscheidend sein. Wir haben sozusagen einen Extrapunkt", so Robben. Und den Vorteil, dass gegen Chile bereits ein Remis zum Gruppensieg genügen würde. Die Niederländer haben eine Tordifferenz von +5 (8:3) und liegen somit im Vergleich mit Chile (5:1, +4) vorne.

Trainer Louis van Gaal muss gegen die Südamerikaner, die ebenfalls mit sechs Punkten gestartet sind, neben Martins Indi auch den Gelb-gesperrten Topstürmer Robin van Persie ersetzen.

Bilder zur Partie Australien - Niederlande