Aue: Mittelfeldakteur trifft auf Ex-Paulianer

Türkei lockt: Kocer verlässt die Veilchen

Guido Kocer

Abschied aus dem Erzgebirge: Nach drei Jahren im Dress des FCE zieht es Guido Kocer in die Türkei. pictre alliance

Von 2009 bis 2011 hatte sich Kocer das Trikot des SV Babelsberg übergestreift, ehe er sich den Veilchen anschloss. Beim FCE war der Deutsch-Türke in drei Saisons in 83 Spielen im Einsatz, erzielte dabei neun Tore und gab zehn Assists. Aues Sportvorstand Jens Stopp: "Von Seiten Ankaras wurden alle Transferbedingungen erfüllt, so dass wir den Wechsel jetzt vermelden können. Wir danken Guido für seine Leistung und wünschen ihm bei Genclerbirligi viel Erfolg." In seinem neuen Team trifft Kocer übrigens auf einen alten Bekannten: Deniz Naki, ehemals unter anderem bei St. Pauli und Paderborn aktiv, stand im abgelaufenen Spieljahr in 19 Begegnungen für die Türken auf dem Platz (ein Tor).

Spielersteckbrief Naki

Naki Deniz

Amed SK Diyarbakir

Deutschland

Spielerprofil
Spielersteckbrief Kocer

Kocer Guido

Boluspor

Türkei

Deutschland

Spielerprofil
Trainersteckbrief Götz

Götz Falko

vereinslos

Deutschland

Trainersteckbrief
Vereinsdaten Erzgebirge Aue

Gründungsdatum04.03.1946

Mitglieder7.230

VereinsfarbenLila-Weiß

Anschrift Lößnitzer Straße 95
08280 Aue
Telefon: (03771) 598233020

Internetwww.fc-erzgebirge.de

Vereinsinfo
Vereinsdaten Genclerbirligi Ankara

Gründungsdatum14.03.1923

Internetwww.genclerbirligi.org.tr/

Vereinsinfo