Erfurt: Kontrakt enthält die Option auf eine weitere Spielzeit

RWE: Bukva erhält Einjahresvertrag

Geht ab sofort für Erfurt auf Torejagd: Der bosnische Linksaußen Haris Bukva (li.) kommt aus Split.

Geht ab sofort für Erfurt auf Torejagd: Der bosnische Linksaußen Haris Bukva (li.) kommt aus Split. Imago

Und Bukva ist sich sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben: "Ich glaube, das kann passen, mit mir und dem RWE. Ich freue mich jedenfalls sehr auf den Klub." Der flinke Flügelspieler scheint darüber hinaus bereits voller Tatendrang zu sein: "Am Wochenende hole ich daheim noch ein paar Sachen und dann kann es Montag mit dem Trainingsstart losgehen. Ich bin jedenfalls schon ganz heiß darauf."

Trotz des fortgeschrittenen Fußballeralters sieht Sportvorstand Alfred Hörtnagl noch kein Ende der Entwicklung. "Haris ist ein Mann, der großes Potenzial hat, auch weil er schon auf höchster Ebene Erfahrung sammeln konnte", konstatierte der 47-Jährige. Bukva gilt trotz seiner Größe (1,86 Meter) als technisch beschlagen und beidfüßig stark.

Spielersteckbrief Bukva

Bukva Haris

Trainersteckbrief Kogler

Kogler Walter

Rot-Weiß Erfurt - Vereinsdaten

Gründungsdatum

26.01.1966

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Bukva auf der großen internationalen Bühne

Neben der bosnischen besitzt Bukva auch die österreichische Staatsbürgerschaft. Dort durchlief der Rechtsfuß mehrere Jugendnationalmannschaften und schaffte den Sprung in den Profibereich. Zwischen 2008 und 2013 absolvierte Bukva für Austria Kärnten, LASK Linz und Sturm Graz über 100 Partien in der österreichischen Bundesliga.

Die Station in Graz dürfte unbestritten als die erfolgreichste gelten. Mit dem Team aus der Steiermark bestritt Bukva neben zwei Europa-League-Einsätzen auch die Qualifikation für die europäische Königsklasse. Im vergangenen Sommer suchte der Offensivdribbler sein Glück in Split, wo er für den siebenfachen kroatischen Meister in der abgelaufenen Spielzeit elfmal auf dem Platz stand. Nach einer Verletzung verpasste Bukva aber den Anschluss und kam nicht mehr über die Rolle als Joker hinaus.